Potablog 1338.at Header

 
Heute - am 4. Tag unseres Urlaubs - konnte sich das Wetter anfänglich nicht so recht entscheiden. Schließlich fiel die Entscheidung aber doch gegen uns.
In der Früh (Vormittag) Schneetreiben. Zu Mittag klarte es ein wenig auf und ab und an kamen sogar eine Sonnenstrahlen durch die dichte Wolkendecke. Kaum waren wir gut im Fahren drin, änderte sich das Wetter jedoch rapide und es begann zu schneien und ein eisiger Wind fuhr uns in die Gesichter.
Kurzum wählten wir den "Höllboden" als geeignetes Domizil um uns mit Fresschen zu versorgen und das schiache Wetter abzuwarten. Denkste, Fresschen war zwar durchaus ok (Pizza beim Skifahren mutet zwar seltsam an, war aber durchaus wohlschmeckend und mit 7,2€ für eine große Marghartia nicht einmal so teuer) aber dafür wurde das Wetter nicht besser, sondern schlechter. Der Schneefall war zwar nun leichter und die Flocken kleiner, dafür waren die Wolken so tief gesunken, dass die Sicht gleich null war.

Kurz bevors mim Wetter losging. Hier wutzeln sich die Wolken gerade über den Palinkopf und das innere Viderjoch.
Picture

Obwohl die Pistenverhälltnise - durch den Neuschnee und die wenigen Menschen die bei dem Wetter fuhren - grandios waren, war der Fahrspaß durch die schlechte Sicht deutlich getrübt. Trotzdem hielten wir brav durch und haben die Karten voll ausgenutzt.

An dieser Stelle noch einmal ein Lob an die Skibusse des Paznauntales. Sie kommen regelmäßig, man bekommt oft einen Sitzplatz und es spart einfach Geld und Nerven :)

Beitrag nachträglich veröffentlicht
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Mittwoch, 06.02.2008, 21:52

Kommentar(e):
Es wurden noch keine (öffentlichen) Kommentare eingetragen.

Kommentar hinzufügen

Name*:
E-Mail-Adresse*: (Wird nicht veröffentlicht!)
WWW:


Text *:

HTML ist in den Kommentaren deaktiviert, alternativ können Sie aber (ausgewählte) bbCode-Befehle benutzen.

Privater Kommentar (Ist nur für den Autor des Eintrags lesbar.)
Benachrichtige mich, wenn es Antworten auf meinen Kommentar gibt.
Meine Eingaben merken.

Bitte geben Sie folgenden Antibot-Code ein:
Auth-Code
Antibot-Code*: