Potablog 1338.at Header

 
Michelle schreibt gerade extrem fleißig an ihrer Diplomarbeit und konnte mich daher am Sonntag nicht auf dem Feuerstuhl begleiten. Ich habe aber Glück im Unglück gehabt und musste mich nicht alleine auf Reise begeben, die Rosi hat am Soziusplatz platz genommen und hat mich ins schöne Waldviertel begleitet. Bei Temperaturen jenseits der 30 °C war uns eine Abkühlung im Stausee nur sehr recht. Trotzdem durfte das Motorradfahren, auch nach den letzten 1000km von Samstag und Sonntag, nicht zu kurz kommen.

Um möglichst schnell von der Autobahn wegzukommen fuhren wir von Stockerau nach Norden durch die Gegend bis nach Retz, das wir auf Grund von einigen Umleitungen einkreisend auch erreichten. Nach einem kurzem Stop bei der Windmühle, die einen hübschen Blick über die Retzer Umgebung erlaubt, ging es weiter an der Staatsgrenze entlang bis nach Raabs an der Thaya, wo wir am Hauptplatz zu Mittag aßen. Nicht schleeecht, aber ich hab schon besser gespeist.

panorama windmühle retz
Panorama über die Retzer Umgebung

heilige vor blaüm himmel retz
Die weißen Heiligen vor knallblauem Himmel

rosi in retz

Über den TÜPL Allentsteig ging es vorbei am Dobrastausee entlang des Ottensteiner Stausees bis zu einem schattigen Plätzchen wo wir uns abkühlen konnten und dem geschäftigen Treiben der vielen Touristen zusehen konnten. Obwohl es erst seit wenigen Tagen so warm ist, hatte der See schon beachtliche 20 °C oder mehr.


rosi vorm wald

Eine Schnellaufnahme beim Köpfeln, könnte man fast in die nächste Touristenbroschüre von Zwettl übernehmen :D

rosi beim köpfler 0 ottenstein

rosi beim köpfler 1 ottenstein

rosi beim köpfler 2 ottenstein


Doch wie bereits oben erwähnt hielten wir uns nicht allzulange mit rumsitzen auf und haben uns wieder auf den Weg gemacht ein paar Kurven zu räubern - so ging es klassisch über Arbesbach und Dimbach hinab zur schönen blauen Donau nach Grein und von dort an entlang der Donau bis nach Persenbeug.
Das Yspertal hinan über die B36 bis nach Pöggstall und nördlich am Jauerling vorbei nach Spitz. Es war bereits relativ spät und so konnten wir nach einer kurzen Pause bei der Tankstelle in Krems um unsere verschwitzten Flüssigkeitsreserven aufzufüllen und wieder auf den Heimweg nach Wien machen.

karte tour

Karte Google-Maps ansehen.

Alles in allem waren es an diesem Wochenende wohl an die 1500km am Bock und mein Hinterteil verzeiht es mir noch nicht recht - aber so ist das halt mit den Motorradsüchtigen :P
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 12.06.2014, 15:42
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren

Kommentar(e):
Es wurden noch keine (öffentlichen) Kommentare eingetragen.

Kommentar hinzufügen

Name*:
E-Mail-Adresse*: (Wird nicht veröffentlicht!)
WWW:


Text *:

HTML ist in den Kommentaren deaktiviert, alternativ können Sie aber (ausgewählte) bbCode-Befehle benutzen.

Privater Kommentar (Ist nur für den Autor des Eintrags lesbar.)
Benachrichtige mich, wenn es Antworten auf meinen Kommentar gibt.
Meine Eingaben merken.

Bitte geben Sie folgenden Antibot-Code ein:
Auth-Code
Antibot-Code*: