Potablog 1338.at Header

 
Wie bereits angekündigt, heute mal ausnahmsweise ein etwas längerer Beitrag über eine sehr nette Wanderung die wir vor nicht allzu langer Zeit in der Steiermark gemacht haben. Es ging vom Seebergsattel hinauf über einen nach Nordwesten steil ansteigenden Jägerpfad auf die 1734 m hohe Seeleiten.

anstieg über den jägersteig auf die seeleiten 2020-07-01
Der Anstieg über den Jägersteig auf die Seeleiten

Nachdem wir dort eine gemütliche Jause hatten ging es vorbei an der Staritzn, dem Mieserkogel und dem Krautgartenkogel immer nach Westen - mehr oder weniger auf dem Kamm entlang.

die wiesen voller enzian 2020-07-01
Die wiesen voller Enzian

beeindruckender blick auf den kampl 2020-07-01
Ein beeindruckender Blick auf den Kampl

Zwischen Krautgartenkogel und Mittelkuppe zweigt dann der Weg auf die hohe Weichsel (2006 m üNN) ab.

Dort sind derartig wenig Menschen unterwegs, dass es von Murmeltieren und Gämsen nur so wimmelt. Und die Murmeltiere sind nicht einmal verschreckt - man kann sich vorsichtig bis auf wenige zig Meter nähern und sie in aller Ruhe beobachten.

murmeltiere in gruppen auf der hohen weichsel 2020-07-01
Murmeltiere in Gruppen auf der hohen Weichsel

flüchtende gämsen hohe weichsel 2020-07-01
Da waren sie wohl doch zu feig - flüchtende Gämsen auf der hohen Weichsel

murmeltiere einzeln 2020-07-01
Auch einzelne Murmeltiere gabs

Ein herrlicher Anblick! Aber auch die Aussicht von der hohen Weichsel auf die umliegenden Berge und Täler ist sehr empfehlenswert.

hohe weichsel blick nach norden 2020-07-01
Hohe Weichsel Blick nach Norden

hohe weichsel blick nach westen 2020-07-01
Hohe Weichsel Blick nach Westen

Zurück ging es bis zum Sattel zwischen Krautgartenkogel und Mieserkogel und dann hinunter nach Südosten über den Gamssteig ins Bruchtal. Die Bruchtalquelle spendet dabei nochmal erquickendes Nass und Erfrischung nach einem langen Wandertag bevor man den Almboden gegen Wald eintauscht und immer Richtung OSO in Richtung Seebergsattel-Parkplatz absteigt.

springende gams am schneefeld 2020-07-01
Noch eine springende Gams auf eine von den zahlreichen Schneefeldern

abstieg ins bruchtal 2020-07-01
Der lange und steile Abstieg ins Bruchtal
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Mittwoch, 01.07.2020, 22:32
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Sommersport, Tiere, Wanderung

Kommentar(e):
Es wurden noch keine (öffentlichen) Kommentare eingetragen.

Kommentar hinzufügen

Name*:
E-Mail-Adresse*: (Wird nicht veröffentlicht!)
WWW:


Text *:

HTML ist in den Kommentaren deaktiviert, alternativ können Sie aber (ausgewählte) bbCode-Befehle benutzen.

Privater Kommentar (Ist nur für den Autor des Eintrags lesbar.)
Benachrichtige mich, wenn es Antworten auf meinen Kommentar gibt.
Meine Eingaben merken.

Bitte geben Sie folgenden Antibot-Code ein:
Auth-Code
Antibot-Code*: