Potablog 1338.at Header

 
Am Mittwoch waren Michelle und ich im Trialgarten Ohlsdorf und haben uns Trialfahren mal angesehen. Michelle hatte große Erwartungen, ich weniger große, wir wurden jedoch beide positiv überascht.

Picture

Für 35€ wird einem blutigen Anfänger dort in zwei Stunden die Grundzüge des Trialfahrens beigebracht.
Für alle dies nicht kennen: Trials sind kleine Motorräder mit kurzer Übersetzung, einer Kubatur zwischen 50 und 320 cm3 und ohne Sitz. Statt dem Sitz gibt es nur eine Sitzmulde, auf der man jedoch nie wirklich Zeit verbringt. Den Großteil der zwei Stunden verbringt man stehend auf den Fußrasten und versucht das Werkl durchs Gelände zu prügeln. Die Maschinen wiegen um die 70kg und sind somit deutlich leichter als herkömmliche Motorräder.

Picture
Übersicht über einen Großteil des Trialgartens

Picture
Auch solche Hürden kann man nach den zwei Stunden problemlos überwinden

Auch zwei Hügel gibt es die man mit den Maschinen auf verschiedenste Art und Weise passieren kann (oben drüber, am Hant entlang, quasi senkrecht den Hang hinunter). Der größere der beiden Hügel ist rund 3m hoch und am Grat rund 30cm breit. Da ist es gar nicht so leicht das Gleichgewicht zu halten.

Picture
Geht nicht? - Geht doch!

Picture
Hier bloss nicht reinfallen. Blicktechnik ist alles!

Ist auf jeden Fall einen Besuch Wert und macht sicher jedem Spaß.
Man benötigt übrigens einen leichten Helm (Fahrrad-, Ski-, Skater-), Stiefel sowie eine lange Hose, die auch schmutzig werden darf und ausreichend zu trinken (gibt aber auch ein Buffet dort).
Kinder können übrigens ab 12 Jahren mitmachen.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 07.08.2010, 17:17
Eingeordnet unter: Ausseerland, Motorrad, Sport

Kommentar(e):
Es wurden noch keine (öffentlichen) Kommentare eingetragen.

Kommentar hinzufügen

Name*:
E-Mail-Adresse*: (Wird nicht veröffentlicht!)
WWW:


Text *:

HTML ist in den Kommentaren deaktiviert, alternativ können Sie aber (ausgewählte) bbCode-Befehle benutzen.

Privater Kommentar (Ist nur für den Autor des Eintrags lesbar.)
Benachrichtige mich, wenn es Antworten auf meinen Kommentar gibt.
Meine Eingaben merken.

Bitte geben Sie folgenden Antibot-Code ein:
Auth-Code
Antibot-Code*: