Potablog 1338.at Header

 
Ein kleiner Auszug daraus:
ZitatDie Tatsache alleine, daß die Verletzten versucht haben, mit
einem Staubsauger zu masturbieren, bietet noch keinen Anhalt für
Perversität, die u. a. eine ausschließliche Art der Lustgewinnung
durch zwanghaftes, also wiederholtes Handeln voraussetzt. Dies
ist bei der Masturbation mit Staubsaugern jedoch nicht der Fall.
Es ist anzunehmen, daß ein solcher Versuch einmalig bleibt, nachdem
die Verwendung von Staubsaugern des Types Kobold massive Verletzungen
zur Folge hat und die Verwendung anderer Fabrikate
nicht zu dem erhofften Lustgewinn führen dürfte.



Die ganze Doktorarbeit gibt es hier als PDF Datei.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 23.12.2006, 15:49
Eingeordnet unter: g33k-Humor, lost and found @ WWW

Kommentar(e):
Es wurden noch keine (öffentlichen) Kommentare eingetragen.

Kommentar hinzufügen

Name*:
E-Mail-Adresse*: (Wird nicht veröffentlicht!)
WWW:


Text *:

HTML ist in den Kommentaren deaktiviert, alternativ können Sie aber (ausgewählte) bbCode-Befehle benutzen.

Privater Kommentar (Ist nur für den Autor des Eintrags lesbar.)
Benachrichtige mich, wenn es Antworten auf meinen Kommentar gibt.
Meine Eingaben merken.

Bitte geben Sie folgenden Antibot-Code ein:
Auth-Code
Antibot-Code*: