Potablog 1338.at Header

 
Unser letzter Tag in Moab war angebrochen und wir machten uns auf den Weg in Richtung Goblin Valley. Die Sonne schien unbarmherzig auf uns hernieder und die Temperaturen machten uns langsam zu schaffen. Doch wir trotzten dem Wetter und so konnten wir die herrlichen Steinformationen bei kitschig blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein schließlich doch noch genießen.

Goblin_Valley_00_big.jpg Goblin_Valley_01_big.jpg

Goblin_Valley_02_big.jpg Goblin_Valley_03_big.jpg

Goblin_Valley_04_big.jpg Goblin_Valley_05_big.jpg

Goblin_Valley_06_big.jpg Goblin_Valley_07_big.jpg

Goblin_Valley_08_big.jpg Goblin_Valley_09_big.jpg

Goblin_Valley_10_big.jpg Goblin_Valley_11_big.jpg

Goblin_Valley_HDR_Panorama_00_big.jpg Goblin_Valley_Panorama_00_big.jpg

Goblin_Valley_Panorama_01_big.jpg Goblin_Valley_Panorama_02_big.jpg

Im Anschluss ging es dann weiter zum Little Wild Horse Canyon. Dort erreicht man nach circa 15 Minuten Gehzeit die eigentliche Schlucht, welche sich anschließend in zwei Richtungen aufteilt. Wir sind gegen den Uhrzeigersinn gegangen und die Schlucht wurde sehr schnell, sehr schmal. Schließlich am Boden nur mehr so breit wie ein Schuh und darüber so eng, dass man sich nur mehr seitlich durchquetschen konnte. Die Wände dabei so hoch, dass teilweise kaum Licht hinunter drang und es deswegen schattig und vergleichsweise angenehm kühl war. Nach einigen Hundert Metern wurde das Tal wieder weiter und wir erreichten einen Talkessel, der sich hervorragend für eine Jausenpause eignete. Gestärkt ging es im Anschluss den Canyon weiter wobei sich bereits nach wenigen Metern eine rund 1 Fuß tiefe Lacke zeigte die den Canyon auf mehreren zig Metern am Boden bedeckte. Von natürlich Neugier getrieben konnte ich so meine ersten Erfahrungen in Canyoning machen und bin seitlich in die Sandsteinwände gestützt noch einige Hundert Meter den Canyon entlang geklettert. Sau anstrengend, aber auch sehr leiwand. Leider wollten die Kollegen da nicht mitmachen und so mussten wir dann auch schon wieder umkehren.
Sollte ich wieder kommen in das Gebiet, ist dieser Canyon ein Pflichtbesuch :-)


Little_Wild_Horse_Canyon_00_big.jpg Little_Wild_Horse_Canyon_01_big.jpg

Little_Wild_Horse_Canyon_03_big.jpg Little_Wild_Horse_Canyon_04_big.jpg

Little_Wild_Horse_Canyon_05_big.jpg Little_Wild_Horse_Canyon_06_big.jpg

Little_Wild_Horse_Canyon_02_big.jpg Little_Wild_Horse_Canyon_07_big.jpg

Little_Wild_Horse_Canyon_08_big.jpg Little_Wild_Horse_Canyon_09_big.jpg

Little_Wild_Horse_Canyon_10_big.jpg Little_Wild_Horse_Canyon_11_big.jpg

Little_Wild_Horse_Canyon_12_big.jpg Little_Wild_Horse_Canyon_HDR_00_big.jpg

Little_Wild_Horse_Canyon_HDR_Panorama_00_big.jpg
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Mittwoch, 30.09.2015, 16:42
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Nationalpark, Reisen, USA, Utah

Kommentar(e):
Es wurden noch keine (öffentlichen) Kommentare eingetragen.

Kommentar hinzufügen

Name*:
E-Mail-Adresse*: (Wird nicht veröffentlicht!)
WWW:


Text *:

HTML ist in den Kommentaren deaktiviert, alternativ können Sie aber (ausgewählte) bbCode-Befehle benutzen.

Privater Kommentar (Ist nur für den Autor des Eintrags lesbar.)
Benachrichtige mich, wenn es Antworten auf meinen Kommentar gibt.
Meine Eingaben merken.

Bitte geben Sie folgenden Antibot-Code ein:
Auth-Code
Antibot-Code*: