Potablog 1338.at Header

 
Licht am Ende des Tunnels ist aktuell wohl noch keines zu sehen in Anbetracht des bevorstehenden Lockdowns inkl. Ausgangsbeschränkungen. Umso besser wenn man damit etwas so schönes wie den Monte Zoncolan verbinden kann.
Das heute Bild des Tages ist die Sicht aus dem südlicheren Tunnel in Richtung Westen.

tunnel monte zoncolan 2020-10-31

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 31.10.2020, 23:00


Heute nochmal ein Bild als Vorgeschmack auf unseren Tourenbericht auf die Hohe Warte in Kärnten. Hier ein Blick vom Gipfel des Rauchkofel nach Westen mit der Seewarte, dem Wolayersee, dem Seekopf und die Wolayerköpfe. Sollte man gesehen haben - sehr empfehlenswert!

blick auf seewarte seekopf wolayersee von rauchkofel 2020-09-28

Da wo man die Wolken aus dem Süden herziehen sieht ist übrigens schon Italien ;-)
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 28.09.2020, 07:17


Das heutige POTD: Die Seewarte (2595 m üNN) in den karnischen Alpen hinter dem Wolayersee in der Nachmittagsssonne.

seewarte mit wolayersee 2020-09-22

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Dienstag, 22.09.2020, 23:57


Dieses Wochenende war Wandern und Klettersteig angesagt in den karnischen Alpen. Als Vorgeschmack für einen längeren Beitrag heute mal ein Bild des Tages davon:

michelle valentinalm hochtal 2020-09-21

Mehr zu lesen darüber gibt es mittlerweile auf Hohe Warte, Wolayersee und Weg der 26er oder: Warum der Abstieg über den Koban Prunner Weg keine gute Idee war
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 21.09.2020, 23:30


Entlang der Grenze der karnischen Alpen verläuft auf einem kurzen Stück die Straße über den Lanzenpass. Etwas westlich der Passhöhe ergiest sich ein Bach wildromantisch über die steile Felswand und fließt unter einer Brücke, über die die Straße führt, hinab in die Torrente Chiarso.

wasserfall lanzenpass italien 2020-09-11
Schon recht spät am Nachmittag hat die Sonne gerade noch ein kleines Stück des Wasserfalls beleuchtet und dieser wurde mit einer Langzeitbelichtung ein wenig sanfter gemacht.

Über den Lanzenpass kann man auch nach Norden über den Passo Polentin nach Österreich fahren - ein offiziell befahrbare "grüne" Grenze.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Freitag, 11.09.2020, 11:45


Das heutige Bild des Tages ist am Plöckenpass kurz vor Timeau entstanden. Durch die regelmäßigen Regenfälle im August ist das Gebiet auch im Spätsommer noch saftig grün und wasserreich. Außerdem erholt sich die Gegend um Timeau immer mehr und man sieht deutlich mehr Blumengeschmückte Fenster, offene Bars und Leute auf der Straße als noch vor wenigen Jahren.

wasserfall am plöckenpass bei timeau 2020-09-05

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 05.09.2020, 23:13


Nach dem Kätzchen von gestern ist heute wieder ein wenig Natur an der Reihe: Die Cunturines-Spitze gesehen vom Passo Valparole aus.

passo valparole mit blümchen 2020-07-20

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 20.07.2020, 07:14


Das heutige POTD ist vom Antholzer See auf einem meiner letzten Touren nach Südtirol. Beim warten darauf, dass die Ampel auf den Staller Sattel grün wird haben wir auch einen sehr netten Plausch mit ein paar Motorrad-Carabinieri gehabt.

antholzer see 2020-07-16

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 16.07.2020, 23:31


Endlich haben wir es wieder mit dem Motorrad nach Italien geschafft und ein Kaffee bei einer unserer Lieblingsbars beim Passo Cibiane.

kaffee in den bergen 2020-07-09
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 09.07.2020, 22:34


Das heute POTD ist, ganz im Sinne des Fernwehs, der Lago di Sauris in Friaul-Julisch Venetien.

Damals im Frühling war er ganz türkis gefärbt durch Gletschermilch (danke an Matthias für den Hinweis) und hat einen farbenfrohen Kontrast zur restlichen Landschaft gebildet.

lago di sauris 2020-06-22

Für Motorradfahrer gibt es dort die herrlichen Pässe: Sella di Rioda, den Passo del Pura sowie die Lumieischlucht. Alles großartig aber man muss immer im Hinterkopf haben, dass diese Straßen jederzeit auf Grund von Schäden, Schnee oder Renovierung gesperrt sein können.

Für die Kulinariker unter euch hat Sauris auch einiges zu bieten.
Direktlink  Kommentare: 2 geschrieben von potassium am Montag, 22.06.2020, 07:59