Potablog 1338.at Header

 
Labor hab ich so gut wie vorbei. Heute die letzte praktische Arbeit (GC-Messung meiner Fettsäuremethylester) beendet habe, muss ich nur mehr Auswerten und Protokolle schreiben. Bin scho gespannt wieviel Aufwand das wird, bin aber zuversichtlich, dass sich das in Grenzen hält.
Vorher war ich grad mim OTW in Horn und bald gehts weiter. Mal was anderes :)
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Freitag, 19.03.2010, 01:28
Eingeordnet unter: Labor, Rettung, Technische Chemie, Uni


und heute war Platzübernahme und erste Besprechung (von 2^^). War bis jetzt recht chillig.
Mal schaun wie gut die Präparate funktionieren. Morgen wird ne Fettsäure hergestellt und ein Superslurper (modifizierte Stärke, die bis zu 900g H2O pro g Polymer aufnehmen kann).

Donnerstag noch die zweite Besprechung zum Thema Polymere. Die wird sicher mühsamer.

Fürs Logbuch: Wetter anhaltend scheiße. Zwar meist trocken und tlw. Sonne aber Temperaturen um und meist unter dem Gefrierpunkt. Straßen sind gepökelt und es friert jederzeit -_- ICH WILL FRÜHLING!
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 08.03.2010, 23:28
Eingeordnet unter: Chemie, Technische Chemie, Uni


Sodale heute war die letzte Besprechung vom Instrumentellen Labor und am Dienstag hab ich Elektrochemie geschafft.
Note für Echem ist sogar schon da. Sehr fein. Bin gespannt wann endlich VT und Instr. Noten kommen...
Meine HAIX sind noch immer ned von der Reparatur zurück und die Komponenten für den PC sind auch noch ned lieferbar...Ein Jammer.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 18.02.2010, 11:15
Eingeordnet unter: Allgemein, Technische Chemie, Uni


Juhu, morgn is der letzte Labortag dieses Semesters.
Noch ein wenig die restriktierte und vorher amplifizierte DNA auf einem Agarose-Gel elektrophoresieren und dann abfotographieren. Das kann ja ned so schlimm sein, hfft :D
gn8
Direktlink  Kommentare: 2 geschrieben von potassium am Mittwoch, 27.01.2010, 23:31
Eingeordnet unter: Labor, Technische Chemie, Uni


Habe heute die letzte Besprechung vom VT-Labor hinter mich gebracht. Somit wäre das auch abgeschlossen.
Danke und nie wieder :D
Noch zwei Prüfungen VT (Mechanische- und Thermische Verfahrenstechnik) und ich brauch mit dem überhaupt nie wieder was zu tun haben.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 21.01.2010, 18:47
Eingeordnet unter: Technische Chemie, Uni


Kennt hier jemand den Unterschied zwischen einer Normdüse und einer Normblende?
Abgesehen vom Aussehen :D
Druck wird bei beiden vor und nach der Rohrquerschnittsveränderung gemessen, beide vermindern die Flussgeschwindigkeit stark bzw sorgen für eine starke Drückerhöhung bei der Einschnürung..
Rätsel über Rätsel...Schöne Verfahrenstechnik ...
Direktlink  Kommentare: 10 geschrieben von potassium am Samstag, 09.01.2010, 18:05


ZitatSehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

Sie haben am 22.12.2009 die Prüfung über
die Lehrveranstaltung 161.006 - Chemische Technologie Anorganischer Stoffe
mit der Note sehr gut (1) abgelegt.

Nun kanns Weihnachten werden!
Direktlink  Kommentare: 3 geschrieben von potassium am Mittwoch, 23.12.2009, 11:36
Eingeordnet unter: Technische Chemie, Uni


Dieser Blogeintrag ist passwortgeschützt.
Um diesen Blogeintrag zu betrachten, geben Sie bitte unten das entsprechende Passwort ein.


Passwort:

Direktlink  Kommentare: 1 geschrieben von potassium am Samstag, 19.12.2009, 13:19
Eingeordnet unter: Medizin, Party, Rettung, Technische Chemie, Uni


Diese Woche hab ich das Vergnügen mit allen drei gleichzeitig.
Morgen: AnTech Nachbesprechung über Hartmetalle gefolgt von Instr. Anal. Labor Thema: GC-FID
Das macht dann 2 Besprechungen für Montag.
Dienstag: Instr. Anal. Labor Thema: Photometrie, das heißt noch eine Besprechung am Dienstag.
Mittwoch dann Protokolle für AnTech schreiben und für die Nachbesprechungen von VT am Donnerstag und Freitag lernen (Absorption und Rektifikation). Natürlich auch Protokolle für Instr. Anal. schreiben, diese müssen nächsten Montag bzw. Dienstag spätestens fertig sein.
Freude, Freude, so gehts bis Ende Jänner und es wird ned besser...
Ich weiß, is ned spannend, is mir aber wurscht :D

PS: Chemische Verfahrenstechnik hab ich mit sehr gut bestanden. Gsd ein von drei VT Fächern für immer weg...
Direktlink  Kommentare: 1 geschrieben von potassium am Montag, 30.11.2009, 00:01
Eingeordnet unter: Technische Chemie, Uni


Mein Hass auf die Welt im allgemeinen und mein Hass auf Verfahrenstechnik, die Wiener Linien und das Wetter im speziellen ist im Moment nicht in Worte zu fassen.
Nachdem wir heute von 9.30 bis 17.00 die Zeit im Labor verbracht haben, einen Thermostaten dazu zu überreden, nicht überzulaufen und irgendwie vernünftige Brechungsindizes unserer Rektifikations-Produkte zu erhalten, bin ich nach dem Holen meines Laptops zum Paul gefahren um dort dann bis um 00.10 die Auswertung der heute erhaltenen Ergebnisse durchzuarbeiten.
Natürlich sind wir nicht fertig geworden damit, weil es UNENDLICH MÜHSAM ist eine Treppe zwischen 2 Funktionsgeraden in Excel einzuzeichnen ist oder eine Funktion 6. Grades mit einer Funktion 1. Grad zu schneiden um den Schnittpunkt zu erhalten.
Anschließend hab ich die letzte U2 verpasst wodurch ich vom Praterstern per Nightline zum Schwedenplatz und anschließend zu Fuß zum Dr. Karl Renner Ring gelangen musste um dort fast eine halbe Stunde auf die *D#-;123&(/% Nightline zu warten und das alles bei diesem $%&$(/'*Ä_ Wetter.

GRRR ES IS EINFACH ZUM SCHEISSN!
GNA UND DIESE VERFAHRENSTECHNIK; DIESE TEUFELSWISSENSCHAFT; DIESES UNGETÜM; WIE KANN MAN SOWAS FREIWILLIG STUDIEREN? ES IS EINFACH DAS LETZTE!!!!einseinselfelfeinhundertelf

Gut waren doch ein paar Worte...
Direktlink  Kommentare: 6 geschrieben von potassium am Mittwoch, 11.11.2009, 01:35