Potablog 1338.at Header

 
Am Samstag waren Michelle, mein Onkel, dessen Freundin und ich auf einer kleinen aber feinen Tour durch Österreich. Klassisch gestartet ging es weiter über Kirchberg an der Pielach, wo die Konditorei natürlich sofort aufgesucht werden musste :-)
Anschließend ging es über Puchenstuben und den Josefsberg in Richtung Erlaufsee.

Picture

Die Abkühlung im rund 20 Grad warmen Wasser hat uns allen gut getan und nach rund 40 Minuten Rast ging es weiter in Richtung Süden nach Kapfenberg. Die Strecke gefällt mir einfach immer wieder gut :D Da es nun Zeit fürs Mittagessen war und sich Birkfeld nicht mehr ausging musste also einmal ein anderes Gasthaus herhalten. Zufällig sind wir dabei in Gasthof Egger in Gollrad auf den Gasthof Egger gestoßen. Fazit: Freundlich, schnell, exzellentes Essen und moderate Preise. Auf jeden Fall ein Tip für die Zukunft!

Picture
Die Front des Gasthof Egger in Gollrad

Picture
So wild ist uns der Wirt gar nicht erschienen...

Weiter ging es dann über die Fischbacher Alpen, Ratten und den Feistritzsattel in Richtung Ternitz. Da es mittlerweile schon dämmerte und wir keine Lust auf abendliche Begegnungen mit Rehen und ähnlichem auf der Straße hatten, brachte uns die S6 auf schnellstem Weg nach Hause.
Wetter war strahlend schön und mit bis zu 32 °C im Schatten fast schon zu warm zum Fahren, aber nur fast.

Picture

Karte bei Google-Maps ansehen

GPS-Daten der Tour ansehen (Passwort geschützt)
Wens interessiert, erhällt gerne das Passwort von mir.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Dienstag, 13.07.2010, 16:21


Damit auch bissl Auszeit von Mathe drin is war ich am Sonntag mit meinem Onkel und seiner Freundin auf ner Runde über Baden und Hals nach Puchberg, weiter über Ternitz nach Birkfeld.
Das obligatorische Essen im Birkfelderhof war wieder köstlich (Rahmeierschwammerlgulasch mit Knödel).
Anschließend ging es über Gasen und Pernegg nach Bruck an der Mur und von dort aus nach Leoben und Eisenerz. Die Strecke zwischen Leoben und Eisenerz ist einfach nur genial. Geile Aussicht, tolle Straßen und tolle Strecke. Was will man mehr. Blos Zeit zum Stehenbleiben und Fotos machen war leider keine. Wetter war den ganzen Tag über großartig. Angenehme 25 °C und kein Regen, sondern nur Sonne und ein manchmal ein kühlendes Lüftchen. So soll es sein!
Die Strecke weiter über Hieflau und Palfau zur Wasserlochschenke bei Wildalpen. (Hervorragende Topfenschnitte). Klassisch ging es dann über Mariazell, St. Aegyd a.N, Kernhof zur Kalten Kuchl, die obwohl des gewaltigen Gästeansturms des Sonntags noch ned kalt war und wir daher noch zu Abend essen konnten.
Da es mittlerweile schon recht spät war, ging es ohne Umweg über die Ramsau in Richtung Wien.
Damit der Eintrag ned zu trocken ist, zwei Bilder von der Rast bei der Wasserlochschenke im Gebirge...

Picture

Picture

Natürlich gibts auch wieder einen Plan von der Runde und unten den Link zu GM.

Picture


Karte bei Google-Maps ansehen
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 28.06.2010, 23:26


Nachdem es gestern noch hochsommerlich heiß war bin ich gleich in der früh um 9 von Wien aus Richtung Baden gestartet, von wo es auch gleich über Bad Vöslau, Pottenstein und Pernitz in Richtung Ternitz ging. Nach einer kurzen Pause im Schatten (war dringend notwendig bei den Temperaturen >30 °C), ging es froh und munter über Wimpassing und Penk nach Otterthal. Kurz danach musste ich mein Motorrad nocheinmal verlassen um diesen hübschen Bach aufzunehmen, der da so erfrischend sein Bett durch die Landschaft schlängelte:

Picture
Ein kleines Bächlein, dessen Namen mir nicht bekannt ist, bei Trattenbach

Weiter ging es über den Feistritzsattel und Ratten nach Birkfeld.

Picture
Die Feistritz, kurz vor Birkfeld

Natürlich konnte ich auch diesmal nicht an Birkfeld vorüber fahren, ohne im Birkfelderhof zu pausieren. Es gab für mich ein gebratenes Bachforellenfilet mit Kräutersäuce und Petersilerdäpfel. Schmeckte wunderbar.

Picture
Sagte ich nicht: Traumwetter?

Weiter ging es dann durch die Fischbacher Alpen in Richtung Kindberg und weiter durch ne etwas zaache Landesstraße nach Mitterdorf im Mürztal, hier könnte man besser auf die S6 ausweichen, dann is das Stück wenigstens schnell vorbei.

Picture
Keine MA-70 hier!

Von Veitsch aus geht es wieder herrlich kurvig in Richtung Au bei Turnau und weiter in Richtung Gußwerk. Die altbekannte Strecke ist immer wieder schön zu Fahren. Bei Rasing dann links in Richtung Erlaufsee, wo auch direkt anschließend eine Badepause eingelegt wurde. Das Wasser vom Erlaufsee hätt ich bei der Hitze auf 18-19 °C geschätzt. was laut Teletext auch sehr gut hinkommt.

Picture
Der Erlaufsee bei Mariazell, schön und erfrischend.

Weiter ging es von nun nach Terz. Da ich absolut keine Lust auf den Ochs-Sattel mit seinen 10000enden Wahnsinnigen bei Schönwetter hatte, fuhr ich über Kapellen und das Preiner Gschaid nach Reichenau a.d. Rax. Durch das zaache Höllental (durchgehend 80-er Beschränkung) und das weniger zaache Klostertal ging es dann über Gutenstein, den Hals und Baden zurück nach Wien.
Während der Rückfahrt verfolgte mich ungefähr ab Reichenau eine Wolkenwand, die mit geschätzten 50-70 km/h gegen Osten zog. Diese sah am Hals noch nicht sehr bedrohlich aus.

Picture
Die Wolkenwand am Hals, zwischen Pernitz und Pottenstein

Am Abend, in Wien, dann aber schon eher.

Picture
Die Wolkenwand in Wien beim Fischerstrand

Hier gibt's noch einmal die Karte als Zusammenfassung der Tour:

Picture

Karte bei Google-Maps ansehen

Der Tacho sagt: 466km
Google-Maps sagt: 472 km

War auf jeden Fall eine herrliche Tour und sogar ob der Temperaturen aushaltbar. So solls sein!
PS: Hab damit übrigens meinen 10000. Kilometer geknackt und bin somit dieses Jahr schon über 7300km gefahrn :-) Traumhafte Maschine! Vermutlich der beste Kauf, den ich je tat.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 13.06.2010, 10:57
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad, Motorrad-Touren


Dieser Blogeintrag ist passwortgeschützt.
Um diesen Blogeintrag zu betrachten, geben Sie bitte unten das entsprechende Passwort ein.


Passwort:

Direktlink  Kommentare: 4 geschrieben von potassium am Sonntag, 06.06.2010, 23:18
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Party, Sport


Am Samstag sind die Kathi und ich bereits um halb 10 von Wien aus aufgebrochen und haben uns auf dem Motorrad in Richtung Klausen-Leopoldsdorf begeben. Über Ramsau ging es den üblichen Weg in die Kalte Kuchl, wo wegen der frühen Stunde keine Rast gemacht wurde. Weiter über den Ochssattel und St. Aegyd am Neuwalde, Kernhof nach Terz. Kurz nach Terz haben wir dann um halb 12 Rast gemacht und eine Kleinigkeit gegessen. Wetter war ja einfach nur perfekt. Sonnenschein pur, 25 °C und fast keine Wolke am Himmel.

Picture
Bei diesem Wasserfall kurz nach Terz haben wir das erste mal kurz pausiert.


Picture
Jap, Wetter war einfach traumhaft.

Nachdem ich kurz bei einem Motorradunfall Ersthelfer gespielt habe und die unglaublichen Künste des RK Steiermark bewundern durfte, ging es weiter in Richtung Mariazell und später Lunz am See.

Am Saurüssel hielten wir das nächste mal, ja der heißt wirklich so...

Picture

Picture
Braves Möpi is super gefahren und hat uns sicher transportiert

Picture
Die Straßen um den Saurüssel

Picture
Jap, auch Saurüssel

Weiter ging es über Lunz am See und Weyer in Richtung Admont. Nachdem es mittlerweile noch wärmer geworden war und ein Tankstop her musste, machten wir in Admont halt und füllten unsere Mägen mit Flüssigkeit und den Tank des Mopeds auch mit Flüssigkeit.

Picture
Aussicht bei der Rast in Admont

Weiter durch das wildromantische Gesäuse, Palfau und Hieflau in Richtung Wildalpen. Mittlerweile wurde es fünf Uhr und es war Zeit fürs Mittagessen ;-) Jaja, immer diese Studenten und deren Essenszeiten :D
Die Wasserlochschenke erfreute uns mit kühlen Getränken und warmen Ofenerdädpfeln mit versch. Saucen. Hat einfach hervorragend geschmeckt und war nicht teuer.

Picture
Beim Mittagessen

Picture
joah, selbst die Kathi hat was gegessen :P

Picture
Direkt neben dem Lokal geht diese Hängebrücke über die Salza und zu einem kleinen Wanderweg

Picture
Die Salza, Blick Flussaufwärts

Da wir nun schon ein wenig spät dran waren, ging es flott durch Wildalpen, Gußwerk und Mariazell, St. Aegyd zur Kalten Kuchl und weiter über Ramsau in Richtung Wien, wo wir quasi pünktlich um 20.20 eintrafen :D

Hier noch mal die Übersicht der Tour auf der Karte

Picture
Karte bei Google-Maps ansehen

Eine großartige Tour mit herrlichem Wetter, Landschaft und gutem Essen, die einfach nur Spaß gemacht hat :-)))

PS: Waren rund 520km.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 06.06.2010, 22:05
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Dieser Blogeintrag ist passwortgeschützt.
Um diesen Blogeintrag zu betrachten, geben Sie bitte unten das entsprechende Passwort ein.


Passwort:

Direktlink  Kommentare: 2 geschrieben von potassium am Montag, 31.05.2010, 21:26
Eingeordnet unter: Fotos, KHD, Landschaft, Rettung


Von unserer Wochenend-Aktivität zwei Bilder :-)

Picture

Picture

Wo, wann, was und warum darf ich ja wieder öffentlich ned schreiben.
Leiwand wars. Kann man nix Sagen. Details dazu gibts hier. Passwort auf Anfrage per
Jabber/Mail/ICQ/Persönlich.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 31.05.2010, 20:43
Eingeordnet unter: Allgemein, Fotos, KHD, Rettung


Michelle, Kathi, Markus und ich waren heute auf einer kleinen aber klassischen Tour durchs südliche Niederösterreich unterwegs - mit einem kleinen Abstecher in die Steiermark. Wetter war hervorragend, fast schon bissl zu warm, aber man will ja nicht meckern, wenn endlich mal die Sonne scheint.

Picture

Karte bei Google Maps betrachten

Picture
Die illustre Runde in Terz bei einer kurzen Pause.

Mittagessen gabs, wie so oft, in der Kalten Kuchl. Qualtität war wieder 1A und für diesen sagenhaften Ansturm an Bikern ging es auch wirklich flott. Es waren einfach Unmengen an Bikern in der Gegend unterwegs. So ist es auch nicht verwundertlich, dass wir allein an fünf, mit Laser-Pistolen bewaffneten, Polizeikontrollen vorbeigekommen sind. Sind aber immer rechtzeitig gewarnt worden :-)
Eine Jause wollten wir dann am späteren Nachmittag in Puchberg am Schneeberg im Café Langegger einnehmen, die jedoch mit dem Besucheransturm bei weitem nicht so zurecht kamen. Langsam, unfreundlich und inkompetent ist mein Fazit. Zu gute halten muss man jedoch die Qualität der Himbeertorte und den herrlichen Gastgarten im Kurpark(?).

Picture
Diese nette Kulisse lässt die unendlich langsame Bedienung doch beinahe in Vergessenheit geraten...


Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 24.05.2010, 23:45
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Ein kleine Abwandlung der Birkfeld-Tour bin ich heute gefahren - gut wars. Wetter hat perfekt mitgespielt. Ich bin jeden Regen umfahren und es war herrlich warm und sonnig. Essen war im Birkfelderhof wieder hervorragend und die Teichalm hat wieder mal mit herrlichen Straßen und malerischer Landschaft aufgewartet :-) Mir gefällt's dort =)
Die Tour, wie sie hier angeführt ist, ist sehr zu empfehlen. Nur der abstecher von Pottenstein nach Leobersdorf ist wenig zu empfehlen - ein Kaff folgt dem nächsten und nur Geschwindigkeitsbeschränkungen, da is es über Baden netter zum Fahrn.

Picture


Karte bei Google-Maps

Picture
Zuerst sah es doch sehr schwarz aus, jedoch hat sich das Wetter dann immer mehr gebesser, je weiter südlich ich kam.

Picture
Obwohl sie beim Anblick des Motorrads kurz beim Kauen inne hielten, waren sie doch recht wenig interessiert...

Picture
Hab ich schon gesagt, dass ich Glück hatte mit dem Wetter? Picture

Picture
V-Strom bei einer Verschnaufpause bei der Auffahrt zur Teichalm

Picture
Der Teich der Teichalm, einfach Traumhaft da oben =)

Picture
Der Blick auf den Wechsel, bei der Rückfahrt über den Feistritzsattel.


Direktlink  Kommentare: 3 geschrieben von potassium am Montag, 24.05.2010, 01:19
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Am Sonntag waren Michelle und ich zum ersten Mal jeder auf seiner eigenen Maschine auf einem Ausflug.
Klassischer Weise ging es über das Kamptal, entlang dem Dobrastausee nach Zwettl und dann weiter nach Arbesbach. Dort haben wir die Ruine Arbesbach, den Stockzahn des Waldviertels, eine Ruine mit Aussichtsturm besucht.
Von dort aus hat man einen sehr netten Blick über weite Teile Niederösterreichs. Wetter war dazu noch hervorragend - > 20 °C und wolkenloser Sonnenschein. Traumhaft.

Fotos gibts natürlich auch ein paar:

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 29.04.2010, 12:00
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren