Potablog 1338.at Header

 
Dieser Blogeintrag ist passwortgeschützt.
Um diesen Blogeintrag zu betrachten, geben Sie bitte unten das entsprechende Passwort ein.


Passwort:

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 05.08.2007, 19:50
Eingeordnet unter: Allgemein, Heidenspass, Landschaft, Party


Da es heute endlich mal erträgliche Temperaturen hatte, haben meine bessere Hälfte und ich beschlossen einen Sonntagsausflug ins Grüne zu machen. Theresa hatte schon länger den Wunsch eine Burg in NÖ zu besichtigen, daher habe ich Wikipedia angeworfn und geschaut was NÖ so an Burgen zu bieten hat. Die Burgruine Aggstein schien am Idealsten zu sein. Also haben wir uns gegen 2 auf den Weg gemacht.

Fahrtroute in Googlemaps (Hinfahrt)

Nachdem es in Wien schon geregnet hat, haben wir gehofft, dass es wenigstens in NÖ dann aufhören wird. Bis Tulbing hat es unentwegt geregnet, dann war es jedoch zumindest trocken von oben.

Die Strecke war durchwegs schön zu fahren und Verkehr war auch sehr wenig. Blos paar mehr Kurven dürfts ruhig geben :D

In Aggstein angekommen kam die erste Enttäuschung

Picture

Wir mussten also den ca 3km langen Weg mit bis zu 20% Steigung zu Fuß beschreiten.

Picture

Auf dem Weg haben wir unsere Motorradausrüstung in einem Jägerstand untergebracht, weil sich die Lederhosen und -Jacken doch sehr anhängen.
Ein bisschen mehr Sonne wäre für die Fotos zwar schon gut gewesen, aber so haben wir wenigstens nicht ganz so arg geschwitzt beim Maschiern.
Oben angekommen, wurden wir aber prompt für den beschwerlichen Fußmarsch entlohnt.

Der Burgberg bietet ein herrliches Panorama über die Wachau und die umliegenden Berge.

Hier der Blick nach Süden
Picture

Und der Blick nach Norden
Picture

Die Nordflanke der Burg
Picture

Die Nordflanke von der Burg aus fotographiert
Picture

Hier das Burgfräulein Theresa :D

Picture

Nicht nur, aber bestimmt auch wegen der Mauerdicke, wurde die Ruine nur mit viel Mühe eingenommen
Picture

Hier nun das Herzstück der Burg - Der Stein
Picture

Die noch ziemlich gut erhaltene Kapelle der Burg
Picture

Diese Zisterne hat doch was von "The Ring" oder?
Picture

Die Burg bzw. das was von ihr über ist in ganzer Imposanz und Pracht
Picture

Von der Ruine hat man nicht nur auf die Wachau und die Donau einen herrlichen Blick, sondern auch auf das Maislabyrinth, das mich vor einigen Jahren sicher noch mehr begeistert hätte.

Picture
Na, wer kann lesen was da steht? ;-)

Abschließend noch ein lustiges Verkehrsschild, das dort zu finden ist.
Picture

Zurück ging es die Donau entlang, durch die Wachau und dann bei Krems auf die S5 gefolgt von der A22 wieder nach Hause.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 22.07.2007, 22:19
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Wegen dem Mehrphasenführerschein hatte ich heute die Freude, das Fahrsicherheitstraining des ÖAMTC in über mich ergehen zu lassen. Da ich bisher nur positives darüber gehört habe - abgesehen vom Preis :D - hab ich mich auf einen leerreichen und erfahrungsreichen Tag gefreut.

Mal abgesehn davon, dass um 8 in Teesdorf zu sein Wahnsinn ist ... das Gelände is durchaus nett und modern.
Die Übungen waren ganz interessant weil man extreme Bedingungen wie Schleudern oder Notbremsungen auf nassen und glatten Fahrbahnen testen konnte. Da die Gruppe aber mit 11 Leuten relativ groß war, hat man mehr darauf gewartet, dass man dran ist, als man eigentlich gefahren ist.
Das Mittagessen im ÖAMTC-eigenen Restaurant war in Ordnung aber keine kulinarische Meisterleistung - für 8€ gerade noch in akzeptablen Ramen. (Suppe, Sallatbuffet und Wahlweise eine von vier Hauptspeisen)
Das Verkehrspsychologische Gruppengespräch war ganz nett, hat mir aber im großen und ganzen nichts neues vermittelt und keine neuen Erkenntnisse gebracht. Alkohol und Müdigkeit sind keine guten Fahrer usw...

Hier nun ein paar Bilder

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Auch ein relativ unspektakuläres Video gibt es. Darauf kommt aber leider nicht gut zur Geltung wie lange man wirklich auf spiegelglatter Fahrbahn bei einer Notbremsung braucht.
Und einmal das ABS wirklich zu spüren ist auch arg. Fühlt sich irgendwie an wie wenn von einem Zahnrad hintereinander die Zähne abbrechen.

Video

Während wir dort waren hat der ORSCH (Oeffentlich Rechtlicher Sch***dreck) gerade Filmaufnahmen für den "Österreichs schlechtester Autofahrer" gemacht. Das Auto dazu war äußerst amüsant. Statt den Hinterreifen gab es nur Rollen so ähnlich wie auf einem Einkaufswagerl.

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 25.06.2007, 19:17
Eingeordnet unter: Allgemein, Landschaft


Heute gegen 17.00 zog hier in Wien ein kleines feines Sommergewitter auf. Es begann mit leichten Windböen die sich später zu orkanartigen Sturmböen gesteigert.
Das erste Resultat, dass ich von diesem Naturschauspiel gesehen hab, war das Dach der Volksbank auf der Siemeringer Hauptstraße, dass uns fliegender Weise entgegen kam. r00t sei dank war dort wo das Dach hinstürzte - direkt auf die Siemeringer Hauptstraße - gerade niemand unterwegs, sodass nur ein paar Autos von den Trümmern demoliert worden sind und die Straße ziemlich blockiert.

Ein Stückchen später am Rennweg wurde unser KTW von 2 Blumentöpfen bzw dessen Scherben getroffen. Aber weder das Auto noch die Insaßen haben Schaden davon getragen.

Auf dem restlichen Weg in den 14. Bezirk haben unzählige umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste den Weg geziert und teilweise die Fahrbahn versperrt.

Picture

Picture

Am Aumannplatz im 18. Bezirk hat es einen dicken Ast auf die Oberleitung geweht worauf der Straßenbahn und Autoverkehr stadteinwärts zum erliegen kam.

Hier nun einige Impressionen

Picture

Picture

In Gersthof hat man folgende Information erhalten

Picture

Und folgender Maßen hat das Ganze dann ausgesehen

Picture

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 21.06.2007, 20:22


Ein Sonntagsausflug stand heute wieder auf dem Programm. Heute mit dem Berni (Google-suche nach "Jägermeister" und den Typen anschaun, der die Jägermeister-Maschine küsst).
Über Mauerbach und Königstetten, Tulln weiter nach Maissau. Dort gabs dann eine Jause/Mittagessen beim Klosterheurigen.
Auf der schattigen Terrasse wurden wir sehr gut mit Speis' und Trank versorgt. Die Bedienung war freundlich und flott. Das Essen gut und die Preise anständig.

Hier noch ein Blick von der Terasse auf das Umland von Maissau
Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 17.06.2007, 19:19
Eingeordnet unter: Landschaft, Motorrad-Touren


Hab heute wieder mal ne kleine Runde gemacht. Wetter war ja wunderschön.
Von der Sophienalpe über Mauerbach nach Königstetten weiter nach St. Andrä vor dem Hagenthale.
In der nähe der kleinen Nachbargemeinde Wördern gibt es einen kleinen Yachtclub und ein nettes Gasthaus wo ich eine kleine Pause eingelegt haben und folgende 2 Eindrücke festgehalten habe.

Picture

Picture

Zurück ging es dann über die B-14 über Klosterneuburg und die Höhenstraße nach Wien.
Hier noch ein ganz netter Blick über Klosterneuburg von der Höhenstraße aus.

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 16.06.2007, 17:44
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Nach dem Unwetter heute in Wien gab sich folgendes Bild an der Grenze zwischen 18. und 19. Bezirk.

Picture

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 10.06.2007, 18:34
Eingeordnet unter: Landschaft


Obwohl der Großteil der Leute, mit denen ich gerechnet habe, abgesagt haben sind wir trotzdem zu 5 nach Peygarten zum Ottensteiner Stausee gefahren.
Bestückt mit einigem an Essen und Badeausrüstung sind wir dann auf zum Strand.
Mit gutem Wetter gesegnet sind wir erst durch ein paar Regentropfen um ca 3 Uhr aufgescheucht worden, welche aber nach 5min sofort wieder das Weite gesucht haben :D

Picture


Dann noch eine kurze Durchquerung des TÜPL Allentsteig sind wir dann wieder nach Hause.

Picture

Picture

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 10.06.2007, 18:30
Eingeordnet unter: Allgemein, Landschaft


Heut hab ich ne nette Motorradtour mit meinem Vater im Auto als Tross gemacht :D
Es ging entlang der A1 bis Pressbaum, dann Bundesstraße bis Klausen-Leopoldsdorf, weiter nach Laaben, wo wir sehr gut im Landgasthof zur Linde gegessen haben.
Nach der Mittagspause ging es dann über Hainfeld zur kalten Kuchl und dann über Rohr im Gebirge und die Haselrast nach Guttenstein. Weiter über den Hals nach Pottenstein wo wir dann noch eine kleine Pause eingelegt haben.
Dann über Alland und Pressbaum nach Hause.

Hier nun noch ein paar nette Bilder von der Haselrast.
Ausblick richtung Klostertal.
Picture

Bei folgende zwei Fotos haben mich die Motive einfach angelacht
Picture

Picture

Auch mich auf meinem Bike will ich niemandem vorenthalten :D
Picture

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Freitag, 25.05.2007, 19:46
Eingeordnet unter: Landschaft, Motorrad-Touren


Hier ein kleiner Überblick.
Eine kleine nette Tour. 2 Bilder von einer kleinen Rast in Heiligenkreuz.

Picture

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 20.05.2007, 19:37
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren