Potablog 1338.at Header

 
Wie bereits hier angekündigt nun ein 3D-Scan der Maus mittels Laser-Scanning-Mikroskop

hydrogel mice lsm
3D mittels 2PP (AMT) hergestellte Mäuse

Die Mäuse sind übrigens rund 130µm lang (weil die Frage in den Kommentaren gestellt wurde).
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Freitag, 21.06.2013, 10:20
Eingeordnet unter: Chemie, Diplomarbeit, Technische Chemie, Uni


Diese herzige Hydrogel-Maus ist mittels Zwei-Photonen-Polymerisation in einem Hydrogel entstanden:
mouse in hydrogel

Wenn alles gut geht, kann ich hoffentlich bald auch 3D-Fotos von ihr vorstellen 8-)
Direktlink  Kommentare: 2 geschrieben von potassium am Mittwoch, 05.06.2013, 22:44
Eingeordnet unter: Chemie, Diplomarbeit, Technische Chemie, Uni


Nachdem die Nachweihnachtszeit bis jetzt sehr stressig war und ich bis dato 5 Prüfungen abgelegt habe (davon 4 mit sehr gut, eine Note ist noch aus ständig), beginnt nun die vorlesungsfreie Zeit. Nicht, dass das irgendeinen Unterschied machen würde mittlerweile. Die Diplomarbeit macht sehr langsam Fortschritte, jedoch nicht einmal annähernd in dem Maße wie ich es mir wünschen würde.
Leider muss ebendiese nun ein wenig ruhen, da ich wieder einmal bei meinem Lieblingsverein in der IT & EDV aushelfe und dort wartet derzeit einiges auf mich.
Diese Woche wartet noch eine Prüfung und dann Ende Februar gleich nochmal eine. Dann ist's mit den Master-Prüfungen aber beinahe vorbei.
Immerhin gibt's nächste Woche Spaß und Erholung mit Skifahren, darauf freu ich mich jetzt schon echt!
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 04.02.2013, 23:43


Najo paar Sachen schon. Das JUH-Sommerfest ist vorbei und damit ein anstrengendes aber auch lustiges Wochenende.
Habe außerdem die Prüfung "Atemphysiologie und Beatmungstechniken" mit sehr gut bestanden und lerne derzeit für "Anorganische Molekularchemie". AMC wird die vorletzte Prüfung vorm Sommer sein für mich. Das letzte ist dann noch medizinische Chemie udn dann is Schluss.
Habe außerdem mein Wahlpraktikum auf der Makromolekularen Chemie erfolgreich abgeschlossen.

Gegen die abartigen Temperaturen von bis zu 37 °C hoffe ich nun, dass meine (ausgeborgte) Klimaanlage abhilfe verschafft.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 02.07.2012, 08:40
Eingeordnet unter: Allgemein, Technische Chemie, Uni


Nachdem ich seit Anfang Juni NFS-NKA bin, habe ich nun am Samstag den NKV-Kurs(Allgemeine Notfallkompetenz Venenzugang und Infusionen) besuchen dürfen.
Habe nun die theoretische Fertigkeit erlernt in eine periphere Vene eine Venenverweilkanüle zu applizieren und werde dieses theoretische Wissen im August im Rahmen eines Spitalspraktikums im Allgemeinen Krankenhaus mit der praktischen Fertigkeit kombinieren, sprich ich geh Zugang legen üben :D.

Im September ist dann Prüfung. Apropos Prüfung: Die Uni verlangt mir im Moment einiges ab, so lerne ich gleichzeitig für die Prüfung Atemphysiologie und Beatmungstechniken sowie Anorganische Molekularchemie, außerdem hab ich morgen eine Präsentation im Rahmen der LVA Moderne 1D- und 2D-NMR-Methoden und schließlich folgt dann im Juli noch die Prüfung Medizinsche Chemie. Nicht zu vergessen mache ich gerade Wahlpraktikum im Bereich der Makromolekularchemie auf dem Institut für Angewandte Synthesechemie...Nun dann auf in eine arbeitsreiche Woche!
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 24.06.2012, 22:28


E-Mail von heute morgen:
ZitatSie haben am 24.02.2012 die Prüfung über die Lehrveranstaltung 164.175 - Analytische Problemlösungsstrategien mit der Note sehr gut (1) abgelegt.

laolalaola
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 08.03.2012, 09:41
Eingeordnet unter: Technische Chemie, Uni


ZitatSehr geehrter Herr Bomze!

Sie haben am 01.02.2012 die Prüfung über die Lehrveranstaltung 163.113 - Metallorganische Chemie mit der Note sehr gut (1) abgelegt.

Die Prüfungsdaten wurden der Studien- und Prüfungsabteilung in dieser Form übermittelt. Reklamationen richten Sie bitte ausschließlich an das zuständige Institut.

Sie können das Zeugnis nun über das TISS Student Self Service abrufen.

Dann noch die Protokolle vom Fortgeschrittenen Synthesepraktikum fertig machen und hoffentlich bis Ende Februar auch dafür die Noten bekommen.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Mittwoch, 01.02.2012, 18:45
Eingeordnet unter: Technische Chemie, Uni


Labor, Labor, Labor...habe heute zum ersten mal eine Glovebox (sogar gleiches Modell wie hier am Bild), in Action gesehn und zum ersten Mal in Schlenk-Kolben drei Reaktionen angesetzt. Nebenbei noch mein 1-Phenylpropanon (hoffentlich Enantiomerenrein) aufgearbeitet und für GCMS sowie für die Chirale HPLC abgefüllt. Morgen folgt davon noch ein NMR.
Kaum zu Hause erfreue ich mich an Kinetik und Katalyse sowie dem NMR-Spektrum einer Substanz für Analytische Problemlösungsstrategien...
Nächste Woche halte ich dann noch einen Vortrag/Referat über C-C-Bindungs Aktivierung sowie C-F-Bindungs AKtivierung im Rahmen der Vorlesung Metallorganische Chemie. Dann wirds aber hoffentlich wieder bissl ruhiger, was die Uni angeht.
Bald gehts Skifahren, juhu :-)
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Dienstag, 17.01.2012, 22:42


Derzeit gehts wieder mal drunter und drüber. Auf der Uni jeden Tag 8 Stunden Labor und danach Lernen für Kinetik und Katalyse Prüfung. Da bleibt nicht viel Zeit für Anderes...schon gar nicht für bloggen.
Trotzdem ein nettes Bild, dass ich unlängst vom Scheidetrichter einer Kollegin aufgenommen hab. Was in den zwei Phasen ist, weiß ich zwar nicht mehr, aber das schwarze da drin ist Palladiumchlorid.

Picture

Najo, eineinhalb Wochen noch und dann hab ich das auch hinter mir :-)
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 15.01.2012, 17:56
Eingeordnet unter: Fotos, Labor, Technische Chemie, Uni


Wie die Zeit vergeht. Grad eben war noch NFS-Prüfung nun steh ich schon die zweite Woche im fortgeschrittenen Synthesepraktikum und muss mich ärgern wie in jedem Praktikum bisher. Nix da mit im Master wirds gemütlicher.
Ein Präparat hat sich bereits als widerspenstiger als erwartet herausgestellt -> Nochmal kochen. Gott sei Dank nur die letzte Stufe, trotzdem mühsam genug. Und die Ausbeuten sind auch mehr als dürftig.

Picture
Ein symbolisches Foto ausm Labor

Dazu kommt noch der übliche Weihnachtswahnsinn mit Geschenken überlegen, kaufen und nebenbei soll man auch noch in Festtagsstimmung kommen, dass ich nicht lache.
Aber: In 10 Tagen is der Zauber vorbei und dann wirds hoffentlich wieder ein bisserl ruhiger und hier kommt hoffentlich auch wieder bissl mehr Text.

An dieser Stelle noch was imho erheiterndes:
Picture
Danke m3

PS: Super find ich aber, dass man dieses Jahr bis Weihnachten Motorradfahren kann. Vielleicht brauch ich überhaupt ned einwintern und kann durchfahren. Das wärs überhaupt! Motorrad ftw!
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Mittwoch, 14.12.2011, 22:24