Potablog 1338.at Header

 
Der erste Tag im Ausseerland dieses Jahr war noch mit gutem Wetter gesegnet. Bella und ich haben eine herrliche Tour durch 4 Bundesländer gemacht. Insgesamt rund 450km.

Start und Ziel war Altaussee in der Steiermark. Über die Koppenpassstraße ging es entlang des Hallstädtersees nach Gosau und von dort aus über den Pass Gschütt nach Abtenau.
Die Top ausgebaute B166 weiter nach St. Martin im Tennengebirge. Nach links auf die B99 Richtung Radstadt. Traumhafte Strecke.
Von Radstadt aus ging es über Untertauern nach Obertauern, wo echt alles unterwegs war, das mindestens 2 Räder hatte. Durch die Massen die unterwegs waren, war das überholen schon Dauersportübung....vor allem die dänischen Minivans mit nem RIESEN Anhänger hintendrauf die mit heißen 30km sich die Tauernpassstraße hinaufgequält haben waren besonders lästig, dicht gefolgt übrigens von den Niederländern und den deutschen Nachbarn.
Über St. Michal im Lungau und weiter über die B99 auf den Katschberg, wo wir dem Stau vor dem Katschbergtunnel gut entgangen sind.
Die zwar mautpflichtige aber top ausgebaute Nockalmstraße ist echt einen Besuch wert, egal ob Motorrad oder Auto. Herrliche Aussicht und tolle Kurven.

Picture
Der Blick von der Eisentalhöhe auf 2180m ü.d.M

Für den kleinen Hunger zwischendurch wird auf den Hütten auch gesorgt, wenngleich das Preis-Leistungs-Verhältniss aber eher mau ist.
Der B95 über die Turachher Höhe folgend und später auf der B97 nach Murau, hatten wir schon einen gepflegten Hunger. Was der Bauer nicht kennt ist er nicht - daher sind wir in Schöder zum Gasthof Hirschenwirt eingekehrt, wo wir bereits vor einigen Wochen sehr gut aßen. War auch dieses mal wieder super.
Klassisch ging es über den Sölkpass und seine herrliche Passstraße Richtung Ennstal, wo uns obwohl der zeitweise bedrohlichen Wolken kein Tropfen erwischte.

Picture

Picture
Der Blick vom Sölkpass Richtung Norden

Von Stein an der Enns ging es dann ein kurzes Stück auf der B320 entlang, bis man kurz nach Niederöblarn, wo die B320 in einer scharfen Linkskurve die Enns überquert geradeaus die Öblanerstraße Richtung Altirdning fahren kann - dort gibts nämlich keine nervigen 70er Beschränkungen und es is viel weniger Vekehr.
Weiter über Trautenfells und die B146 über Bad Mitterndorf nach Altaussee zurück.
Perfektes Wetter den ganzen Tag und einfach eine großartige Tour.

Beitrag nachträglich veröffentlicht.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 19.07.2008, 20:00


Gestern bin ich gemeinsam mit der Bella, meinem Onkel und dessen Freundin zu einer 2tägigen Motorradtour aufgebrochen.
Hingefahren sind wir über Mödling, Puchberg am Schneeberg, Semmering, Ratten und über die B72 bis Graz.
Weiter über Voitsberg, Edelschrott und die Pack nach Kärnten. Über das Klipitztörl und St. Veit an der Glan sind wir dann nach Velden am Wörthersee.
Velden hatte den total Cannesflair. Ziemlich nobel alles, herrliches Wetter, traumhafte Landschaft. Einfach super :)
Am Abend waren wir super essen und wurden sogar von der Freudin meines Onkels eingeladen, Danke nochmal!
Nachdem wir im Hotel Binder genächtigt hatten und ein traumhaftes Frühstück auf der Terasse genossen, sind wir gleich weiter über den Köstenberg in Richtung Turacher Höhe.

Auf der Turacher Höhe

Picture

Picture

Picture

Über Murau ging es nach Schöder, wo mir in einem kleinen Gasthof (der Name ist mir leider entfallen) sehr gut Mittag aßen und eine wohltuende Pause einlegten.
Gestärkt machten wir uns über den Sölkpass auf den Weg in Richtung Ennstal. In Irdning ham wir uns wieder eine Pause gegönnt und sind in der Konditorei Guglhupf eingekehrt, ebenfalls sehr zu empfehlen.
Über Spital am Phyrn und Windischgarsten ging es fortan über Altenmartk bei St. Gallen, Lunz am See, Erlaufsee und übers Gscheid nach Kernhof.
Von St. Aegyd am Neuwalde, Kalte Kuchl, Kleinzell, Rainfeld und den Gerichtsberg nach Alland und von dort wieder nach Hause.
Insgesamt waren es 917km die wir gefahren sind.
Es war ein sehr netter Ausflug und meine Motorradskillz haben sich um mind. 20 Punkte increased :D

Karte bei Google-Maps
ansehen.
Direktlink  Kommentare: 1 geschrieben von potassium am Sonntag, 22.06.2008, 22:38


Gestern hab ich gemeinsam mit der Sera eine meiner Lieblingstouren gemacht und zwar an den Ottensteiner Stausee wieder mal. Wetter war traumhaft und die städtische Hitze war draußen am See um einiges besser zu ertragen. Das Wasser war herrlich warm und es waren nicht viele Leute bzw es hat sich gut über den riesigen See verteilt.
Es war auch eine weitere Bewährungsprobe für meine neue Motorradausrüstung. Ich bin weiterhin sehr zufrieden damit. Die Lüftungen funktionieren auch bei Stadtgeschwindigkeiten gut.

Picture

Wieder mal ein paar Bilder von der traumhaften Landschaft dort

Picture

Picture

Picture

Picture

Sera mit meiner "alten" Ausrüstung, die ihr ein wenig zu groß ist ;-)

Picture


Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 01.06.2008, 11:26
Eingeordnet unter: Allgemein, Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Da ich mim Rudi seine neue Webpräsenz durchdenken und besprechen wollte habe ich das gleich mit einer Motorradtour zu seinen Fischteichen in Prellenkirchen verbunden und mich kurzerhand dorthinbegeben. Die Fahrt ist nicht sonderlich aufregend da zuerst 30km auf der A4 und dann noch 15km auf der Bundesstraße...Najo nett was trotzdem.
Rudis Tierparadies ist aber immer wieder beeindruckend. Ich kann mir keinen anderen Platz vorstellen, wo es Schweinen, Pferden, Enten, Hühnern, Hasen, Hunden und Schafen besser gehen kann als dort. Riesiger Auslauf, entweder besorgen sich die Viecha das Futter selbst oder - wenn das nicht möglich ist - füttert der Rudi sie per Hand mit frisch geschnittenem Gras oder Kukuruz.

Die Tiere haben ein herrliches Leben und schmecken vorzüglich, wenn sie mal zubereitet sind.
Ajo, Fotos hab ich auch gleich geschossen. Hier ein paar Eindrücke.

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Freitag, 23.05.2008, 01:19
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Da mich die Vorlesungen die heute am Programm standen (OC I und PhysChem) gar nicht gezaahht haben, hab ich lieber meine Cousine von der Schule abgeholt und eine kleine Tour gemacht. Wohin steht eh im Titel.

Hier ein gelungenes Foto beim Warten auf mein Cousinchen
Picture

Und hier ebendieselbige, in der Lederhaut meiner besseren Hälfte, auf meinem Moped bei der Dopplerhütte bei einer kleinen Pause.

Picture

Großes Lob nochamal an sie, echt angenehme Mitfahrerin. Hat sich toll mit in die Kurven gelegt.
Gerne wieder!

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 28.04.2008, 20:01
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Ja, die Rute steht eh schon im Titel. Gemeinsam mit Theresa, Sebi(Basti), Schurli und Astrid hab ich eine nette Tour gemacht. Wetter war echt traumhaft und wir waren wagemutig sogar im Ottensteiner Stausee schwimmen. Geschätzte Wassertemperatur nicht über 10° C.


Picture

Picture

Picture

Diesen doch wirklich imposanten Bart inkl. Mann haben wir beim Eisessen ebenfalls am Stausee getroffen.
Picture

Ein nettes Bild von einem Halt in der Innenstadt von Krems.
Picture

Und hier nochmal die ganze Truppe, ohne mir, auf der Dopplerhütte.
Picture
Direktlink  Kommentare: 1 geschrieben von potassium am Sonntag, 27.04.2008, 22:31
Eingeordnet unter: Allgemein, Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Um das gestern beim Fahrischerheitstraining gelernte gleich mal ein bisserl auszutesten, habe ich mich heute dazu berufen gefühlt durch die Stadt zu gurken.
Das derzeit die oberste Thaliastraße und Ottakringerstraße gesperrt sind ist mehr als ärgerlich, denn somit muss man zur Jubliäumswarte über den Flötzersteig und dann über die Alsbachzeile.
Dennoch hatte ich einen herrlichen Blick über Wien.

Picture

Picture

Picture

Weiter ging es dann runter zur Hüttelbergstraße und über die Linzerstraße und die Mauerbachstraße nach Mauerbach.
Dann die herrliche Strecke rauf zur Sophienalpe (Sophienalpenstraße) und von dort aus über den Ex(c)elberg (:D) zurück nach Wien.
Als ich auf der Ex(c)elbergstraße kurz rechts anhielt um noch Fotos zu machen, fuhr unter anderem ein deutscher Motorradfahrer vorbei der vor mir langsamer wurde und per Handzeichen gefragt hatte, ob alles ok sei. Respekt, sowas hab ich sonst noch nie erlebt :-)
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 29.09.2007, 18:24
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


Wiedermal eine Motorradtour! Diesmal von Altaussee über den Pötschenpass nach Sankt Agatha und von dort aus auf die Halleralm.
Die Halleralm wirkt zwar nicht mehr wirklich wie eine Alm, weil zum einen der Weg durchwegs asphaltiert ist und andererseits dort keine Almhütten, sondern ein riesiges Gasthaus steht.
Der Ausblick war auf jeden Fall sehr nett.

Picture

Doch da muss ich auch schon mit dem Lob enden. Das Gasthaus "Halleralm" lässt mehr als zu wünschen übrig. Das Essen ist mittelmäßig, die Preise im oberen Bereich für bodenständige Küche und die Bedienung wirkt als wäre es ihr scheiß egal ob nun jemand etwas konsumiert oder nicht.
Sogern ich kulinarische Empfehlungen abgebe, so muss ich in diesem Fall davon abraten dem Gasthaus Halleralm einen Besuch abzustatten.

Dannach ging es weiter Richtung Hallstatt am Hallstättersee.
Mein Vater, Theresa und ich haben uns ein Elektroboot gemietet und eine kleine Runde auf dem See gedreht.

Hallstatt mit seinen beiden Kirchen
Picture

Die evangelische Kirche von Hallstatt und daneben das Beinhaus
Picture

Eine herrliche Villa am Ufer des Hallstättersees gegenüber von Hallstatt
Picture

Auch wenn der Postbus nun ja ÖBB- oder Bahnbus heißt, so gibt es doch hin und wieder noch Busse die an die alten erinnern. Doch wer hier genau hinsieht erkennt, dass hier jemand einen Schabernak getrieben hat. Wo sonst gibt es den Ostbus aus der Gemeinde CM (Centimeter?)?
Picture

Blogeintrag Nachträglich veröffentlicht!
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Dienstag, 21.08.2007, 13:37


Da Theresa zuvor noch nie Sommerrodelbahn gefahren ist, sind wir heute nach Strobl am Wolfgangsee zur Riesenrutschbahn gefahren.
Für die die Sommerrodeln nicht kennen: Es gibt einen Schlitten mit Rollen unten dran auf dem man über eine art Schlepplift auf Schienen bergauf gezogen wird. Oben angekommen klinkt sich das gefährt automatisch aus und man trägt seinen Schlitten zur eigentlichen Bahn. Diese Bahn kann man sich als sehr lange Metallrutsche vorstellen. Lenken tut das gefährt selbst und man selbst hat nur die Möglichkeit zu bremsen oder die Bremse zu lösen und so die Geschwindigkeit zu steuern.
In Strobl zahlt man für 6 mal Berg- und Talfahrt 30€.

Bei der Bergfahrt
Picture

Der malerische Blick auf den Wolfgangsee
Picture

Um die derweil gestiegenen Temperaturen besser "ertragen" zu können, gönnten wir uns ein erfrischendes Bad im Wolfgangsee, der mit türkisblauem Wasser sehr angenehm überraschte. An der Wassertemperatur bleibt allerdings noch einiges zu Wünschen übrig.

Picture

Gleich dannach ging es weiter über die mautpflichtige Postalmstraße hinauf auf die Postalm - dem größten österreichischen, zusammenhängenden Almgebiet - von der man eine herrliche Aussicht hat und auch nett spazieren oder wandern kann.

Picture

Da es nun Zeit fürs Mittagessen war sind wir einem einladenden Wegweise zur Stroblerhütte, kurz unterhalb des höchsten mit Kraftfahrzeugen zu erreichenden Punktes, gefolgt.
Diese Gastwirtschaft ist wiedermal ein tolles Vorbild für alle, die sich ihre Gäste behalten wollen und diese wiedersehen wollen.
Sowohl das Essen als auch die Bedienung waren erstklassig. Die Semmelknödel in meiner Schwammerlrahmsauce vermutlich sogar die flaumigsten die ich je aß.
Auch die Preise waren sehr in Ordnung. Ich kann jedem nur meine volle Empfehlung aussprechen, sollte er in der Nähe sein, unbedingt die Stroblerhütte zu besuchen.

Picture

Von dem herrlichen Essen gestärkt, fuhren wir weiter die Postalmstraße und dann die B162 bis Abtenau. Über die B166 ging es dann in Richtung Hallstätter See über Rußbach am Pass Gschütt und Gosau nach Obertraun und von dort aus über den Koppenpass nach Hause.

Am Abend aßen wir dann herrlich zu Abend auf der Knödelalm in Knoppen bei Kainisch mit einem herrlichen Blick auf den vom Abendlicht beleuchteten Grimming.

Picture

Blogeintrag Nachträglich veröffentlicht!
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 18.08.2007, 13:37


Mein Onkel kam aus Wien her um mit Theresa und mir eine Motorradtour im Salzkammergut zu machen.
Startpunkt war Altaussee in der Steiermark. Von dort aus ging es über den Pötschenpass nach Bad Goisern, weiter nach am Hallstättersee entlang und in Richtung Gosau.
Von Gosau aus fuhren wir durch das Lammertal auf der B166 in Richtung Eben, dort sind wir auf die B99 gewechselt und über Radstadt hinein in die Radstädter Tauern.
Besonders das Lammertal und die Radstädter Tauern sind herrlich für Motorradfahrer, da die Straßen größtenteils sehr gut und breit ausgebaut sind und nicht so viel Autoverkehr ist bzw. war.

Von Tamsweg aus ging es dann auf der B96 in Richtung Murau, wo wir aber schon vor Murau nämlich in Rottenmann abgebogen sind und in Richtung Sölkpass fuhren.

Bevor wir allerdings den mächtigen Sölkpass bezwangen gab es einen Zwischenstop in Oberwölz Stadt, der kleinsten Stadt in der Steiermark. Diese feierte grad 1000 jähriges bestehen mit einem netten aber kleinen Fest.

Gestärkt und ausgeruht ging es weiter auf den mächtigen Sölkpass. Das erste mal, seit ich auf dem Sölkpass war, war schönes Wetter und man hat sich oben nicht den Allerwertesten abgefrohren.

Von Stein an der Enns ging es auf der Ennstalbundesstraße (B320) weiter Richtung Irdning über Mitterberg und Öblarn.
Zurück ging es dann über die Salzkammergutbundesstraße (B145) über Tauplit, Bad Mitterndorf und Bad Aussee nach Altaussee.

Insgesamt haben wir 280km zurückgelegt und eine sehr schöne Tour gemacht.

Der Bach vor dem Stadttor der Stadt Oberwölz
Picture

Beim erklimmen des Passes, Blick in Richtung Süden
Picture

Direkt auf dem Pass, Blickrichtung Nordosten
Picture

Kurz unterhalb des Passes, Blickrichtung Westen
Picture


Picture

Der Blick auf den mächtigen Grimming von Bad Mitterndorf aus
Picture

Blogeintrag Nachträglich veröffentlicht!
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Mittwoch, 15.08.2007, 13:37