Potablog 1338.at Header

 
Hier folgt nun auch Teil drei der Fotos von unserem Skiurlaub in Gastein - Panoramen aus Sportgastein:

panorama 01 sportgastein

panorama 02 sportgastein

panorama 03 sportgastein

panorama 04 sportgastein

panorama 05 sportgastein

panorama 06 sportgastein

panorama 07 sportgastein

panorama 08 sportgastein

panorama 09 sportgastein
Direktlink  Kommentare: 2 geschrieben von potassium am Dienstag, 03.03.2015, 18:40
Eingeordnet unter: Allgemein, Fotos, Gastein, Landschaft, Wintersport


Hier folgt nun auch Teil zwei der Fotos von unserem Skiurlaub in Gastein.
Diesmal sind die meisten (oder alle?) Fotos aus Sportgastein, welches eine extrem tolle Kulisse für Fotos bietet.

vierfach kondensstreifen sportgastein

vereiste hochspannungskabel sportgastein
vereiste Hochspannungskabel in Sportgastein

gipfel in morgensonne

gondel goldbergbahn sporgastein
Die Gondel Goldbergbahn in Sporgastein

aussichtskugeln sporgastein
Eine der zahlreichen Aussichtskugeln in Sporgastein

vereister boden sportgastein

panorama sportgastein bergstation
Ein hübsches Panorama von der Bergstation in Sportgastein aus

alex am berg sportgastein
Alex am Berg

anna und mathias sportgastein
Anna und Mathias am Gipfel

sassi sportgastein

berni der boarder
Berni der Boarder

clemens sportgastein
Don Clemente

fru am gipfelkreuz sportgastein
Fru: "Ich posiere ja gar nicht!"...

gruppenfoto gipfel sportgastein
Gruppenfoto am Gipfel in Sportgastein - der Berni war zu faul hinauf zu marschieren

beim abstieg vom gipfel
Beim Abstieg vom Gipfel

heb das bein und eins und zwei
Heb das Bein und eins und zwei

meister maleczek in bester form
Meister Mathiasin bester Form

niko als gru am gipfel sportgastein
Niko als Gru am Weg zum Gipfel

niko und ich am gipfel
Niko und ich am Gipfel

noch ein gruppenfoto sporgastein
Noch ein Gruppenfoto

theo in gewohnter pose
Theo in gewohnter Pose

sasi beim bier

apres ski fru
Aprés-Ski-Fru

sassi fru und ich sportgastein
Sassi, Fru und ich

berni der grinser
Berni der Grinser

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 02.03.2015, 21:33
Eingeordnet unter: Fotos, Gastein, Landschaft, Wintersport


Nun ist unser Urlaub schon zwei Wochen vorbei und ich bin noch immer nicht dazu gekommen die versprochenen Fotos online zu stellen. Aber das soll sich nun ändern ;-)
In Clemens Wohnung in Gastein waren Anna, Alex, Berni, Clemens, Fru, Mathias, Niko, Theo und ich. Außerdem hat uns die Sassi die Woche über immer wieder besucht um den Mädelsschnitt zu heben.
Hier nun der erste Teil der Fotos von dieser absolut netten Skiwoche.

gastein im nebel
Gastein im Nebel


berge in ferne beleuchtet
Berge in Ferne beleuchtet

clemens am lift
Clemens am Lift

der fotograf
Theo, der Fotograf

gruppenfoto hohe scharte
Eines unserer Gruppenfotos - diesmal auf der Hohen Scharte

hängebrücke in wolken
Die Hängebrücke über dem Anger-Valley in den Wolken

piste mit lift

stütze schlossalmbahn

gastein in der nacht
Gastein in der Nacht
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 01.03.2015, 16:49
Eingeordnet unter: Fotos, Gastein, Landschaft, Wintersport


panorama vorgeschmack
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Dienstag, 17.02.2015, 09:14
Eingeordnet unter: Fotos, Gastein, Landschaft, Wintersport


Vorigen Dienstag haben wir einen Institutsskiausflug aufs Stuhleck am Semmering gemacht. Das Wetter war perfekt und die Gesellschaft war gut :)

morgennebel über dem tal
Morgennebel über dem Tal - Sonne am Berg

patrick im schnee
Der bunte Fleck da hinten ist der Patrick im Schnee ;-)

patrick und kerstin am stuhleck gipfel
Patrick und Kerstin am Stuhleck Gipfel

kerstin und ich am stuhleck gipfel
Kerstin und ich am Stuhleck Gipfel

schnee am berg braun im tal
Schnee am Berg - Braun im Tal

panorama stuhleck
Und natürlich noch ein Panorama vom Stuhleck

Nachdem Skifahren gings in eine wenig besuchte Aprés-Ski-Bar zum Zauberberg und gegessen haben wir (bis auf den Erdäpfelsalat) auch gut im Seewirtshaus.

Nach ein paar Bierchen ging es anschließend noch zum Rodeln, was für die einen besser und für die anderen schlechter geendet hat :D Aber überlebt ham es alle, ohne größere Verletzungen.

Lustig wars, hoffentlich nächstes Jahr wieder!
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 02.03.2014, 19:28


Nachdem der vorige Artikel über unseren Skiurlaub recht ausführlich war, kommen hier ohne viele Umschweife noch ein paar Fotos vom Urlaub. Lustig wars :-)

theo mathias niko auf piste
Theo, Mathias und Niko auf der Piste

panorama schwarze piste königsleiten
Ein Panorama aufgenommen auf der schwarzen Piste in Königsleiten in der Nähe von Mathias Lieblingsstrecke

schneebedeckte hütte in der sonne
Eine schneebedeckte Hütte in der Sonne bei der Talstation des Mitterleger Lifts

panorama übergangsjoch riechtung süden
Ein Panorama aufgenommen am Übergangsjoch mit Blickrichtung Süden

mathias theo niko in nachmittagssonne
Mathias, Theo und Niko in der Nachmittagssonne

panorama übergangsjoch sicht aufs zillertal
Noch ein Panorama aufgenommen am Übergangsjoch, jedoch diesmal mit Sicht aufs Zillertal

eine leichte brise am ende des stoanmandls
Eine leichte Brise am Ende des Stoanmandl Lifts

wind bläst schnee von gipfeln
Der Wind ward zum Sturm und bließ den Schnee von den umliegenden Gipfeln

panorama blick auf gerlosplatte
Und noch ein Panorama mit Blick auf die Gerlosplatte
Direktlink  Kommentare: 2 geschrieben von potassium am Sonntag, 02.03.2014, 19:09
Eingeordnet unter: Fotos, Königsleiten, Landschaft, Wintersport


Schnee und Nebel hat es die letzten Tage in Königsleiten mehr als genug gegeben. Nachdem bei unserer Ankunft die Bäume und Straßen schneefrei waren, hat es in der ersten Nacht bereits rund 20-30 cm geschneit. Allerfeinster Pulverschnee. Das Problem dabei war jedoch, dass die Pisten am Abend davor präpariert wurden und dementsprechend jetzt sofort zerfahren wurden. Außerdem war die Sicht mit Werten zwischen 10 und 100 m nicht gerade berauschend.
Am Tag darauf war die Sicht zwar besser, aber dafür war der Wind so stark, dass 90% des Skigebietes gesperrt waren und wir uns auf der Gerlos-Platte beschränken mussten. So erging es auch allen anderen, worunter die Pisten auch stark litten. Am dritten Tag also gab es wieder Neuschnee und die Sicht war wieder bescheiden.
Trotzdem ließen wir uns nicht entmutigen und begaben uns auf die kühle Höhe des Übergangsjochs auf 2500 m ü.N.N. Es zeichnete sich bereits eine Wetterbesserung ab und wirklich konnten wir nur eine Abfahrt später bereits blauen Himmel sehen. Im weiteren Verlauf klarte es beinahe vollständig auf und wir wurden mit herrlicher Fernsicht und einem tollen Panorama belohnt.
Hier gleich mal ein paar Bilder.
nebel über zillertal
Der Nebel über dem Zillertal lichtet sich langsam

weiss blau weiss


panorama mathias
Panorama in der Abendsonne mit Mathias

nebel steigt über lift auf
Der Nebel steigt aus dem Tal auf und beginnt den Lift zu verhüllen

nebel steigt auf
Der Nebel steigt wieder auf ...

panorama niko
Ein Panorama mit einem klein Bisschen Sonne und dem Niko
Direktlink  Kommentare: 1 geschrieben von potassium am Dienstag, 11.02.2014, 19:38
Eingeordnet unter: Fotos, Königsleiten, Landschaft, Wintersport


Vorletzte Woche habe ich dienstlich in Polen verbracht. Das P2M-Netzwerk lud zur Winterschool nach Zakopane. Nachdem weder Flugzeug noch Bahn geeignete Verbindungen anboten, Reisten Stephan und ich mittels Auto an. Die Fahrt über die Slowakei verlief unkompliziert und dank moderner Navigationsgeräte auch beinahe ohne Verfahren.
Die Winterschool fand im Konferenzhotel Belvedere in Zakopane im Süden von Polen, direkt an der Hohen Tatra statt. Vier Sterne mit Vollpension - da gibt's definitiv schlimmeres.

hotel belvedere
Hotel Belvedere


blick vom hotelzimmer
Blick vom Hotelzimmer

Zakopane gilt als der Wintersportort Polens und das Programm der Winterschool hat, darauf Rücksicht nehmend, jeden Vormittag für social activities (e.g. skiing) eingeplant. Leider war aber genau Skifahren die größte Enttäuschung dieser Reise. Es waren natürlich mangels vernünftiger Schneemengen nicht ideale Bedingungen für die Polen um Ski-verwöhnte Österreicher zu beeindrucken.
Doch selbst bei tief winterlichen Bedingungen hätten die 1.5 Pisten gepaart mit zwei Sesselliften vermutlich auch sonst keinem Österreicher Jubelchöre abgerungen.

skifahren zakopane
Beinahe die ganze Piste am ersten Tag. Man sieht bereits braune Stellen, aber noch geht es recht gut.

panorama zakopane piste
Ein ganz netter Übersicht von der Piste aus über die Umgebung.

piste kaputt zakopane
Bereits zwei Tage nachdem wir Skifahren war, bestand die Piste zu größten Teil nur mehr aus Rasen und wurde trotzdem noch heftig beschneit.

Von Wissenschaftlicher Seite wurden uns jeden Nachmittag 4 Vorträge aus dem Fachgebiet Polymerchemie geliefert. Die Tage hatten jeweils Themenbereiche wie Nanopolymere, Photopolymere, ...
Obwohl die Themen an und für sich sehr interessant waren, waren die Vorträge meiner Meinung nach zu lange und leider nicht gut moderiert. So wurde kein einziger Vortrag in der vorgegebenen Zeit beendet - immer auf Kosten der Kaffeepause :(

Im Rahmen der zwei Poster-Session durfte ich mein erstes wissenschaftliches Poster präsentieren, welches sich auch durchaus viel Interesse freuen durfte. Das Poster hat einen Teil der Ergebnisse meiner Diplomarbeit präsentiert.

bei der postersession
Bei der Postersession

unsere poster in zakopane
Unser Poster in Zakopane


Am Mittwoch wurde für alle Teilnehmer der Winterschool ein geführter Ausflug auf den [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Kasprowy_Wierch], einen Gipfel des Tatra Gebirges, organisiert. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht - es war dichtester Nebel und die Sicht war bei rund 20m. Wir hattens aber trotzdem recht lustig.

nebel seilbahn kasprowy wierch
Nebel bei der Auffahrt mit der Seilbahn auf den Kasprowy Wierch


wetterstation kasprowy wierch
Die Wetterstation am Kasprowy Wierch

weg vom gipfel
Auch oben am Gipfel war die Sicht nicht berauschend ;-)



Am Donnerstag haben wir ein wenig den Ortskern von Zakopane unter die Lupe genommen. Er besteht eigentlich nur aus einer Einkaufsstraße mit div. Lokalen einer Apotheke, Banken, zwei Mc Donalds Filialen und zwei Kinos. Und natürlich Kirchen dürfen dort auch nicht fehlen.

baustil zakopane
Ein neues Haus im klassischen Baustil in Zakopane

baustil zakopane2
Und noch so eines - gefällt mir sehr gut

wir und die belgier zakopane
Wir und zwei von drei belgische Teilnehmern der Winterschool, mit denen wir relativ viel unternommen haben, vor einer der Kirchen in Zakopane


kirche zakopane innen
Innenansicht der Kirche

kirchenfenster zakopane

Am Freitag ging es bereits wieder zurück nach Österreich. Die Strecke war landschaftlich nicht besonders aufregend. Einzig eine recht kurvige Straße, kurz nach der polnisch-slowakischen Grenze war recht kurvig und ganz lustig zu fahren. Der Großteil der Strecke legten wir auf der Autobahn zwischen Wien und Zilina zurück.

Die Strecke war übrigens wie auf folgender Karte zu sehen:

karte fahrt nach zakopane

Strecke: 445 km
Dauer mit Pausen: 6:15 h
Direktlink  Kommentare: 6 geschrieben von potassium am Montag, 27.01.2014, 14:29


Hier nun noch einige weitere Fotos vom Urlaub in Königsleiten

Picture
Hinauf aufs Stoanmandl...

Picture
Der Blick vom Teufeltal-Lift

Picture
Dennis an der höchste Stelle des Skigebietes, dem Übergangsjoch.

Picture
Dier Gerlosplatte wie im Bilderbuch.

Picture
Bis fast zum Gipfelkreuz hammas gschaft ;-)

Picture
Ein ganz seltenes Foto: der Mathias ohne Helm

Picture

Picture

Picture

Picture
Und er zuckt nie...

Picture
No comment...

Picture
Schneelandschaft beim Krimml-X-Press

Picture
Das Stoanmandl also...

Picture
Der Meisterfotograf Theo bei der Arbeit.

Picture

Picture
Yvonne gut gelaunt - ebenso strahlend wie das Wetter :D

Zu den Panorama Fotos

Weitere Fotos hat außerdem noch der Theo geblogged - Theos Königsleiten Fotos Teil 1 Teil2.
Auch der Felix hat 2 Fotos hochgeladen.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Freitag, 22.02.2013, 21:30


Die letzte Woche verbrachte ich mit Berni, Dennis, Felix, Mathias, Michelle, Niko, Paul, Theo und Yvonne in Königsleiten im Pinzgau in Salzburg. Wie auch die Jahre zuvor war Skifahren angesagt :-)

Gewohnt haben wir in zwei Ferienwohnungen zu 4 bzw 6 Personen, da es dieses Jahr keine Wohnung für 10 Leute gab. Gleich am ersten Morgen sind wir mit strahlendem Sonnenschein geweckt worden

Picture
Ausblick von der Ferienwohnung in der Früh

Also gleich mal Karten gekauft und rauf auf den Berg.

Picture
Blick vom Larmach-Lift
Picture
Der Blick vom oberen Ende der schwarzen Piste 42 in Königsleiten

Picture
Niko im Gebirge

Picture
Wedelspuren im Tiefschnee im freien Skiraum

Später ging es dann hinüber auf die Gerlosplatte - wegen der Abwechslung warats ;-)

Picture
Aussicht von der Gerlosplatte

Picture
Mathias beim Morgensport ;-)

Picture
Die Schneelast auf den Bäumen der Gerlosplatte

Picture
Beim Mittagessen in Georgs Treff

Picture
Michelle beim Mittagessen bei Georgs Treff

Picture
Traumhafter Sonnenschein auf der Gerlosplatte

Picture
Michelle am Lift...

Nachdem das Abendprogramm eher bescheiden war und sich auch der Alkoholkonsum im Rahmen gehalten hat, haben Theo und ich anschließend noch den komplett klaren Sternenhimmel fotografiert. Dabei hat meine D3200 mir sehr gute Dienste geleistet und ich habe beschlossen, dass ein Stativ alsbald her muss :D

Picture
Der traumhafte Sternenhimmel über Königsleiten

Picture
Der Sternenhimmel über Königsleiten verfeinert mit dem Disco-Laser einer Aprés-Ski Bar

Dieses war der erste Streich....die restlichen Fotos und Videos folgen sogleich ;-)
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 17.02.2013, 12:00
Eingeordnet unter: Fotos, Königsleiten, Landschaft, Wintersport