Potablog 1338.at Header

 
Durch den Umzug kam ich auch zu dem zweifelhaften Vergnügen meine ganzen CDs und DVDs durchzusehen und Unmengen auszumisten. Unter anderem waren Backups von PCs dabei, die es schon ewig nicht mehr gibt.
Nicht nur, dass ich bei der Zestörung der Backup-Medien einen immensen Qualitätsunterschied festgestellt habe: manche kann man problemlos mit ein paar Fingern zerbrechen, andere sind so zäh, dass man sich anstrengen oder sie gleich schneiden muss. Nein, auch waren schon genug dabei die gar nicht mehr lesbar waren. Murphy sei dank, waren das die interessanten Sachen *motz*. Und diese Medien waren teilweise jünger als 10 Jahre. Also aufpassen was ihr wo sichert, sonst habt ihr bald keinen Zugriff mehr darauf...

Dafür hab ich auch ein paar gute und wie ich finde doch herzige Katzenfotos gefunden :D

fiamma


gwen

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 26.10.2013, 23:33
Eingeordnet unter: Allgemein, Computer, Fotos


IBM hat den durch das Guiness-Buch der Rekorde verifizierten kleinsten Animationsfilm der Welt hergestellt - durch Verschieben von einzelnen Kohlenmonoxid-Molekülen auf einer Kupfer-Platte.

Doch seht selbst:


Die Wahl für Kupfer und CO ist übrigens auch erklärt:
ZitatThe scientists used copper because that element, in combination with carbon monoxide, produced the most stable atoms for moving


Mehr dazu auf www.research.ibm.com oder wers lieber auf Deutsch mag www.spiegel.de

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Dienstag, 07.05.2013, 19:30


Nachdem ich dieses literarische Meisterwerk echt noch nicht geblogged habe hier nun die Nachbesserung meines Versäumnisses:

ZitatWer routet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Router, er routet geschwind!
Bald routet er hier, bald routet er dort
Jedoch die Pakete, sie kommen nicht fort.

Sie sammeln und drängeln sich, warten recht lange
in einer zu niedrig priorisierten Schlange.
Die Schlangen sind voll, der Router im Streß,
da meldet sich vorlaut der Routingprozeß
und ruft: "All Ihr Päckchen, Ihr sorgt Euch zu viel,
nicht der IP-Host, nein, der Weg ist das Ziel!"

Es komme gar bald einem jeden zu Gute
eine sorgsam geplante und loopfreie Route.
Des Netzes verschlungene Topologie
entwirr' ich mit Dijkstras Zeremonie.
Der Lohn, eine herrliche Routingtabelle,
dort steh'n sogar Routen zu Himmel und Hölle.

Vergiftet der Rückweg, das Blickfeld gespalten,
mit RIP wird die Welt nur zum Narren gehalten.
Doch OSPF durchsucht schnell und bequem
mein ganz und gar autonomes System.
Für kunstvolle Routen, das vergesst bitte nie,
benötigt man Kenntnis der Topologie.

Zu Überraschungs- und Managementzwecken
durchsuch' ich mit RMON die hintersten Ecken.
Kein Winkel des Netzes bleibt vor mir verborgen,
mit SNMP kann ich alles besorgen.

Wohlan nun, Ihr Päckchen, die Reise beginnt,
Mit jeder Station Eure Lebenszeit rinnt.
Doch halt, Ihr Päckchen, bevor ich's vergesse:
"Besorgt euch mit NAT eine neue Adresse!"

"Mein Router, mein Router, was wird mir so bang!
Der Weg durch das WAN ist gefährlich und lang."

"Mein Päckchen, mein Päckchen, so fürchte Dich nicht,
denn über Dich wacht eine Sicherungsschicht."

"Mein Router, mein Router, was wird mir so flau!
Dort draußen am LAN-Port, da wartet die MAU!"

"Mein Päckchen, mein Päckchen Dir droht nicht der Tod,
denn über Dich wacht ja der Manchester-Code.
Doch halte dich fern von der flammenden Mauer.
Die sorgt selbst bei mir noch für ängstliche Schauer."

"Mein Router, mein Router, wie glänzt dort voll Tücke
der schmale und schlüpfrige Weg auf der Brücke."
"Oh weh! Das Netz ist mit Broadcasts geflutet.
Ach hätt' ich doch niemals zur Brücke geroutet!

Mein Päckchen, den Kopf hoch, Du musst nicht verzagen,
an Dich wird sich niemals ein Bitfehler wagen."

Schnell wie der Wind geht die Reise nun weiter
durch helle und funkelnde Lichtwellenleiter.

"Mein Päckchen, mein Päckchen, willst Du mit mir gehen?
Die Wunder des Frame-Relay-Netzes ansehen?"

"Mein Router, mein Router, ja hörst Du denn nicht,
was die WAN-Wolke lockend mir leise verspricht?"

"Glaub mir, mein Päckchen, im LAN, da entgeht
Dir sowieso Lebens- und Dienstqualität.
Reise nur weiter ganz ruhig und sacht
Quer durchs ATM-Netz mit FRF.8 ."

"Mein Router, mein Router, man hat mich verführt,
zerlegt, verschaltet und rekombiniert!"

"Mein Päckchen, das macht nichts, nun sparen wir viel,
ein VPN-Tunnel, der bringt Dich ans Ziel.

DiffSERV und TOS-Feld, merk' Dir die Worte,
die öffnen zu jedem Router die Pforte."

Finster der Tunnel, die Bandbreite knapp,
wie schön war die Backplane im eigenen Hub.
Am Ende des Tunnels: Das Päckchen ist weg,
vernichtet vom Cyclic Redundancy Check.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Dienstag, 29.01.2013, 23:40


Ist auf diesem Mailinglisten-Eintrag nachzulesen.
Kurzer Auszug:
ZitatOf course given 30 years to fester, this split made some interesting distro-
specific rules show up and go away again, such as "/tmp is cleared between
reboots but /usr/tmp isn't". (Of course on Ubuntu /usr/tmp doesn't exist and
on Gentoo /usr/tmp is a symlink to /var/tmp which now has the "not cleared
between reboots" rule. Yes all this predated tmpfs.


Danke m3
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 30.01.2012, 09:52


Some days ago I suddenly wasn't able to access my windows network shares with my Android phone any more. (I'm using ES file explorer.) After a few tries I remembered, that I recently changed all my passwords, also my server-password. So I deleted the settings for der file-server on my phone and tried to re-establish a connection. This wasn't possible at all. I constantly got the following message:
ZitatDie Datei bzw. der Server existieren nicht. (The file or the server doesn't exist.)

After googling for some time it came to my mind, that I changed my password to a much more complicated password with special chars in it. So i quick set up a test-account with a simple alphanumerical password and woosh -> access granted.

So if you like to access your windows network shares with ES file explorer be sure to use a account with no special chars in you password.
Direktlink  Kommentare: 2 geschrieben von potassium am Montag, 29.08.2011, 01:47


Zitat...wenn Du andere Nutzer dazu bringst, von Skype, ICQ und MSN auf XMPP zu wechseln, damit sie ordentlich mit Dir reden können...

Woher kenn ich das nur? :D

Via Real Life RSS
Direktlink  Kommentare: 12 geschrieben von potassium am Mittwoch, 08.06.2011, 08:21


Will man auf die administrativen Freigaben (zB \\server\c$) auf einem System zugreifen, wo ein Windows Vista oder neuer läuft, so muss folgende Änderungen in der Registry durchgeführt werden:
Beim Schlüssel
CodeHKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

ein neuer DWORD-Wert angelegt werden mit folgendem Namen und dem Wert 1
CodeLocalAccountTokenFilterPolicy

Nach einem Neustart des Systems, ist der Zugriff problemlos möglich.

Hinweis: Falls man den Benutzer Administrator (und nicht einen Benutzer der Gruppe Administratoren) benützt, ist dieser Schritt eventuell nicht notwendig, selbiges gilt, falls UAC ausgeschalten ist.

Gefunden im Winhelpline Forum
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Mittwoch, 09.03.2011, 18:23


Picture
Direktlink  Kommentare: 2 geschrieben von potassium am Mittwoch, 24.11.2010, 16:24


Mit Ninite kann man sich auf der Website die Applikationen zusammenklicken, die man gerne installieren würde, anschließend läd man einen Installer herunter und der läd dann die Setup-Dateien der entsprechenden Software-Pakete herunter und installiert sie automatisch, wobei er Searchbars und sonstiges automatische deaktiviert.

Picture

Mehr dazu auf http://ninite.com


Cooles Tool, werd ich beim nächsten Rechner aufsetzen auf jeden Fall probieren und lass euch dann wissen, obs funktioniert und vor allem wie gut es funktioniert.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 30.10.2010, 15:16


Ich weiß ned ob ihr es alle schon kennt, ich finds total praktisch.
Die Windows 7 Tastatur Shortcut Übersicht:
  • [Windows+Up] - Maximize window
  • [Windows+Down] - Minimize windows / Restore
  • [Windows+Left] - Dock window to the left side
  • [Windows+Right] - Dock window to the right side
  • [Windows+Shift Up] - Maximize vertical size of window
  • [Windows+Shift Down] - Restore vertical size
  • [Windows+Shift Left] - Move window to left monitor
  • [Windows+Shift Right] - Move window to right monitor
  • [Win+Tab] - Flip 3D
  • [Ctrl+Win+Tab] - Persistent Flip 3D
Die vollständige Liste gibts auf www.windows7news.com
Direktlink  Kommentare: 1 geschrieben von potassium am Montag, 20.09.2010, 21:27