Potablog 1338.at Header

 
Das vermutlich letzte schöne Wochende diesen Herbst haben Michelle und ich genutzt für eine Wanderung auf den Unterberg.

HDR01 Unterberg

HDR02 Unterberg

HDR04 Unterberg

HDR05 Unterberg

HDR06 Unterberg

HDR07 Unterberg

HDR08 Unterberg

HDR09 Unterberg

HDR10 Unterberg

HDR11 Unterberg

HDR12 Unterberg

HDR13 Unterberg

Wanderung Unterberg  01

Wanderung Unterberg  02

Wanderung Unterberg  03

Wanderung Unterberg  04

Wanderung Unterberg  05

Wanderung Unterberg  06

Wanderung Unterberg  07

Wanderung Unterberg  08

Wanderung Unterberg  10

Nockerl mit Salat kalte Kuchl
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 06.11.2017, 23:11
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Sommersport, Wintersport


Dieser Blogeintrag ist passwortgeschützt.
Um diesen Blogeintrag zu betrachten, geben Sie bitte unten das entsprechende Passwort ein.


Passwort:

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 29.10.2017, 19:57
Eingeordnet unter: KHD, Rettung


Heute hab ich nochmal das schöne Herbstwetter ausgenutzt und war anstatt am Heldenplatz Ambulanzdienst zu tun (wie fast alle Nationalfeiertage der letzten Jahre) eine Runde mit dem Motorrad durch das Waldviertel unterwegs. Nathan hat mich dabei begleitet und wir hatten einen großartigen Tag.

herbstimmung waldviertel motorrad tour

nathan motorradtour waldviertel


In Weißenkirchen in der Wachau

rollfähre in weissenkirchen

weinberge bei weissenkirchen in der wachau

donau herbststimmung weissenkirchen wachau


Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 26.10.2017, 20:17
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Motorrad-Touren


morgenstimmung wien
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Donnerstag, 26.10.2017, 20:01
Eingeordnet unter: Fotos


Als letzten Eintrag vom diesjährigen Sommerurlaub gibt es noch einige Bilder vom kleinen Pal einem höchst beeindruckenden Berg mit viel geschichtlichem Hintergrund.

Am Weg auf den Plöckenpass hat sich uns schon ein traumhaftes Panorama geboten und beim Plöckenhaus sind diese zwei entstanden:
cellon gipfel hdr
Der Gipfel des Cellon am Morgen

noch ein hdr ausblick vom plöckenhaus
Und noch ein Berg - Namen hab ich vergessen, dafür is es ein hübsches HDR.

Weg ging es direkt vom Plöckenpass und in Richtung der Maschinengewehrnase und dann weiter direkt auf den kleinen Pal. Die vielen Bilder sprechen denke ich für sich selbst. Landschaftlich genauso herrlich wie vor dem geschichtlichen Hintergrund erschreckend. Wenn man erst einmal die am nächsten bei einander liegenden Frontlinien zwischen Österreich und Italien abgegangen ist kann man sich ungefähr vorstellen welche Höllenqualen die Soldaten hier einst erleben mussten während Granat- und Maschinengewehrhagel auf sie eingeschlagen hat.

Nur wenige hundert Meter abseits der damaligen Grenzlinien lässt nichts mehr an den damaligen Kriegsschauplatz erinnern, grüne Natur und normale (schöne) Berglandschaft. Genug der Worte, hier die Bilder:

maschinengewehrnase kleiner pal
Die Maschinengewehrnase beim Aufstieg auf den kleinen Pal


blick in die maschinengewehrnase kleiner pal
Der Blick in die Maschinengewehrnase

cellon panorama aufstieg kleiner pal
Das Panorama mit Blick auf den Cellon beim Aufstieg auf den kleinen Pal

fraünmantel kleiner pal
Ein Frauenmantel mit Wassertröpfchen am kleinen Pal

murmeltier
Auch ein Murmeltier hab ich beim Aufstieg erspäht..

steig auf kleinen pal
Eine Möglichkeit Richtung Gipfel ist der Weg über den Klettersteig...


michelle und ich am gipfel kleiner pal
Am Gipfel des kleinen Pal



panorama vom kleinen pal
Ein Panorama von kurz neben dem Gipfel. Schön zu sehen sind auch die Stellungen.

blick auf cellon gipfel
Und der Gipfel des Cellon hängt wieder mal in den Wolken...


Unter dem Gipfel haben die Soldaten damals weitverzweigte Tunnelsysteme für Nachschub und Unterminierung angelegt. Diese kann man auch heute noch betreten und sich einen Eindruck von der bedrückenden Enge des Stollens machen.


michelle vorm tunnelsytem kleiner pal
Michelle vorm Abstieg zum Tunnelsytem

abstieg ins tunnelsystem kleiner pal
Blick zurück beim Abstieg ins Tunnelsystem am kleinen Pal

da gehts noch weiter runter tunnel
Und immer weiter runter...

michelle im tunnelsystem
An manchen Stellen kann man sogar aufrecht stehen...aber viel mehr geht nicht. Meistens ist Bücken oder sogar Kriechen angesagt.

steile tunnelwände kleiner pal
Ganz ordentliches Gefälle da herinnen....

tunnel kleiner pal
...die Tunnel verzweigen sich und kommen wieder zusammen oder sie enden in blinden Stollen...

wasser im tunnel
Bei dieser Wasserlacke war Schluss für uns. Wir hatten keine Lust auf nasse Füße.

blick nach draussen
Am Weg zurück: Die wärmende Sommersonne. Im Stollensystem war es angenehm kühl.

Weiter ging es durch die Befestigungsanlagen von Österreichischer bis zur Italienischen Seite.


panzer kuppel von innen kleiner pal
Panzerkuppel von innen am kleinen Pal

panzer kuppel tafel kleiner pal

panzer kuppel von aussen kleiner pal
Panzerkuppel von außen am kleinen Pal

blick aus mg stellung auf trincerone
Blick aus einer MG Stellung auf die italienische Stellung Trincerone

schützengräben kleiner pal
Schützengräben am kleinen Pal

hdr vom gipfel des kleinen pal mit stellungen
HDR vom Gipfel des kleinen Pal mit den Stellungen


panorama vom kleinen pal richtung österreich
Und schließlich noch ein Panorama vom kleinen Pal in Richtung Österreich

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Dienstag, 15.08.2017, 22:45


Am Ende unseres diesjährigen Sommerurlaubs haben Michelle und ich uns einen kleinen Bauernhof in Kötschach-Mauthen gesucht - den Lamprechtbauern. Sehr urig, gutes, bodenständiges Essen und sehr freundliche Bewirtung. Unser Zimmer war sauber, hell und mit bestem Ausblick über das Gailtal. Herz was willst du mehr. Da kommen wir gerne wieder.
Den Montag haben wir gleich für einen Klettersteig genutzt, den uns Mathias empfohlen hat - den Weg ohne Grenzen.
Um bis dahin auch ein wenig Geschichte zu erleben (davon gibt es hier um den Plöckenpass mehr als reichlich!), haben wir für den Zustieg den Cellon-Stollen gewählt. Sehr beeindruckend und ganz gemütlicher Einstiegsklettersteig aber durch einen zum Teil senkrechten Stollen durch den Berg von knapp über dem Plöckenpass hinauf auf die Cellon-Schulter. Cellon ist übrigens die italienische Bezeichnung für den Berg Frischenkofel. Überall in dem Gebiet hier gibt es Relikte vom Gebirgskrieg im 1. Weltkrieg zu entdecken und bestaunen.

cellon stollen schild
Das Schild beim Einstieg

cellon stollen aufwärts mit sicherungsseil
Aufwärts geht's - stets gesichert am Seil.

cellon stollen mit klampfen
Zahlreiche Klampfen erleichtern das Steigen.

lichtluken cellon stollen
Obwohl 14 solcher Lichtluken vorhanden sind, ist eine Stirnlampe sehr zu empfehlen.

ich im cellonstollen

michelle im cellon stollen

ausstieg vom cellonstollen
Der Ausstieg vom Cellon-Stollen



ausblick vom cellonstollen ausstieg auf polinik
Der Ausblick vom Cellon-Stollen Ausstieg auf den Polinik

Über die Cellon-Schulter geht es im Anschluss auf zum Weg ohne Grenzen.


blick auf den frischenkofel gipfel von der schulter aus
Blick auf den Frischenkofel (Cellon) Gipfel von der Schulter aus

blick von der cellon schulter nach italien
Blick von der Cellon-Schulter nach Italien

cellon schulter ausblick panorama
Und noch ein Panorama von der Schulter

stellungen auf der cellonschulter
Stellungen auf der Cellon-Schulter

weg ohne grenzen anfang
Der Anfang vom Weg ohne Grenzen

weg ohne grenzen klampfen wand
Dutzende solcher Klampfen sind für den Aufstieg notwendig.

weg ohne grenzen michelle

weg ohne grenzen gratwanderung
Auch mehrere solcher Gratwanderungen sind notwendig.

weg ohne grenzen panorama zwischendurch
Ein Panorama von zwischendurch

ich am weg ohne grenzen

michell weg ohne grenzen sw

weg ohne grenzen michelle am grat

weg ohne grenzen stellung ende
Bei dieser Stellung endet der Klettersteig Weg ohne Grenzen.

Über einen normalen Wanderweg geht es anschließend auf den Gipfel vom Frischenkofel/Cellon

stellung unterm gipfel
Bis zum Gipfel gibt es noch einige dieser Stellung zu entdecken

frischenkofel verrostete dosen 2

frischenkofel verrostete dosen

michelle und ich am frischenkofel
Michelle und ich am Frischenkofel Gipfel - das Wetter naja...

kleiner pal vom frischenkofel abstieg
Kleiner Pal vom Frischenkofel Abstieg

michelle beim abstieg vom frischenkofel
Michelle beim Abstieg vom Frischenkofel

leuchtende flechten am abstieg vom frischenkofel
Leuchtende Flechten am Abstieg vom Frischenkofel
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Montag, 14.08.2017, 22:22


Auf dem Weg vom Ausserland nach Kärnten haben wir dem Malta-Tal und der örtlichen Talsperre einen besuch abgestattet. Die Straße hinauf ist ganz nett, die Maut aber richtig teuer mit 20.
Leider war auch das Wetter nicht einwandfrei und so haben wir nur recht wenig Zeit oben verbracht. Fotos gibt's trotzdem ein paar:


wasserfall maltatal
Unzählige Wasserfälle kann man im Maltatal sehen. Dieser hier ist bei der erzwungenen Pause weil die Straße einige Zeit nur einspurig ist und daher immer geblockt mittels Ampelschaltung zu befahren ist.

wartezeit anzeige-
Na die hat auch schon bessere Zeiten gesehen...


maltatal sperre mit tal übersicht
Die Talsperre mit dem Tal davor


berge maltatal stausee
Oben auf der Sperre - die Berge rundum

maltatalsperre panorama

blick in die tiefe
..geht ganz schön tief runter da...

maltatalsperre
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Sonntag, 13.08.2017, 22:22
Eingeordnet unter: Fotos, Landschaft, Reisen


Seit vielen Jahren freuen wir uns nun dem alljährlichen Schauspiel Berge in Flammen im Ausseerland beiwohnen zu dürfen. Leider ist es sich allzuoft terminlich mit dem Urlaub oder auf Grund des schlechten Wetters nicht ausgegangen. Dieses mal aber doch... Auch wenn die Fotos von Profis sicherlich besser sind, ein paar nette Schnappschüsse sind entstanden:

berge in flammen 2017 loser beleuchtung
Loser Bergbeleuchtung 2017

berge in flammen 2017 loser bengalisches feür 2
Bengalisches Feuer am Loser Massiv

berge in flammen 2017 loser bengalisches feür
Und nochmal das bengalische Feuer am Loser 2017

berge in flammen 2017 seebeleuchtung und gipfel trisselwand
Berg- und Seebeleuchtung am Altausseersee mit der Trisselwand

berge in flammen 2017 trisselwand bengalisches feür und gipfelbeleuchtung
Trisselwand mit bengalischem Feuer beleuchtet inkl. Gipfelbeleuchtung.

berge in flammen 2017 trisselwand bengalisches feür und seebeleuchtung
Seebeleuchtung am Altausseer See und bengalisches Feuer auf der Trisselwand.

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Samstag, 12.08.2017, 22:22
Eingeordnet unter: Ausseerland, Feuerwerk, Fotos, Landschaft


Weil ich nicht für alles einen eigenen Eintrag anlegen will hier noch ein paar extra Schnappschüsse aus dem Urlaub:

Spaziergang am Ödensee und Johanneskirche in Pürgg
Da hab ich mich ein bisserl mit dem Schwarz-Weiß-Filter von der Kamera gespielt (Wetter war sowieso mies, da war ned viel Farbe...)

steinmandeln am ödensee
Steinmandeln am Ödensee

michelle frech



wiesen enzian
Ein hübscher Wiesenenzian

michelle zwischen den steinmanderln

johannes kirche pürgg sepia
Die Johannes Kapelle in Pürgg als Sepia Fotografie.


Spaziergang am Altausseersee

trisselwand mit altausseersee

ausseer zinken mit altausseersee
Der Ausseer Zinken mit Altausseersee

altausseersee südufer panorama
Ein Panorama vom Altausseersee Südufer
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Freitag, 11.08.2017, 22:22
Eingeordnet unter: Ausseerland, Fotos, Landschaft, Sommersport


Den Loser als Hausberg von Altaussee haben wir schon auf div. Arten bestiegen, umrundet oder befahren. Diesmal ging es (endlich) über den Sissi-Klettersteig direkt über die Krone auf den Gipfel:

aufstieg zum einsteig sissiklettersteig
Der Aufstieg zum Einsteig vom Sissiklettersteig erfolgt neben den Lawinenverbauungen über diese Geröllhalde.

steile geröllhalden
,..und selbst die Geröllhalden fordern einem schon einiges ab...

gasex lawinenspreng rohre
Auch bissl Technik ist zu sehen beim Aufstieg: Diese GasEx Lawinenspreng Rohre beispielsweise.

gasex propan und saürstoff lager
Und das zugehörige Gas-Lager für die GasEx Rohre....würde das gerne mal in Action sehen...

panorama sissi klettersteig einstieg
Ein Panorama vom Einstieg aus.

michelle sissi klettersteig kurz nach einstieg
Michelle kurz nach dem Einstieg

blick hinauf mit klampfen sissi steig
Der Blick hinauf mit zahlreichen Klampfen

klettersteig verlauf sissi
Ein bisserl was vom Verlauf....

steil is es am sissi steig
Steil und ausgesetzt is es am Sissisteig

anna von oben am sissiklettersteig
Anna von oben am Sissiklettersteig

panorama sissi klettersteig rastplatz
Und ein Panorama vom Rastplatz aus

selfie am sissi klettersteig

michelle am rastplatz sissi klettersteig
Michelle am Rastplatz

panorama sissi klettersteig durch den steig
Panorama vom Steig selbst


ich vorm dachstein

michelle anna und ich am gipfel nach dem sissi steig
Michelle, Anna und ich am Gipfel nach dem Sissisteig

panorama loser gipfel altausee und sandling
Ein Panorama mit Altaussee und dem Salzberg Sandling.

mama und michelle am loser gipfel
Mama und Michelle am Gipfel


hdr panorama vom loser gipfel mit hochanger und totem gebirge
Panorama vom Loser Gipfel mit Hochanger und Totem Gebirge

hdr panorama vom loser gipfel über ausseerland
Panorama vom Loser Gipfel über das Ausseerland

dachstein vollpanorama
Der Dachsteingletscher

almwiese mit wolken hdr

flugzeug vorm loser

hdr von augstsee loser
Wieder einmal der Augstsee von oben.

gesäugtes kalb mit mutter kuh

hdr von augstsee

kalb vorm augstsee

panorama augsee und wiese

sogar pferde am augstsee
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von potassium am Dienstag, 08.08.2017, 22:22